FANDOM


Yamok-Sauce ist eine braune, dickflüssige cardassianische Soße.

Yamok-Sauce wird nur von den Cardassianern als genießbar empfunden. (DS9: Mulliboks Mond)

Nach der Evakuierung der Cardassianer von Terok Nor hat Broik eine Bestellung von 5000 Packungen Yamok-Sauce nicht storniert und Quark sitzt nun auf dieser Bestellung fest, da er diese nicht an die neue Besatzung, bestehend aus Bajoranern und Menschen, verkaufen kann. Quark zieht diesen Verlust vom Lohn von Broik ab. Da Quark nichts mit der Yamok-Sauce anfangen kann, überlässt er sie seinem Neffen Nog, der sie gegen 100 Gros selbstdichtende Schaftbolzen eintauschen kann. (DS9: Mulliboks Mond)

Aamin Marritza isst sehr gerne zu seinem Sem'hal-Eintopf Yamok-Sauce. (DS9: Der undurch­schaubare Marritza)

Tojal wird mit Yamok-Sauce serviert. (DS9: Trekors Prophe­zeiung)

2373 isst Tora Ziyal im Quark's Spargel mit süßer Yamok-Sauce. (DS9: Im Lichte des Infernos)

Als es Ende 2373 so aussieht, dass das Dominion und die Cardassianer Deep Space 9 erobern werden, schmuggelt Quark heimlich 10.000 Packungen Yamok-Sauce auf die Station. Aber Major Kira Nerys entdeckt diesen Schmuggel und will die Yamok-Sauce beseitigen lassen. Später, als das Dominion und die Cardassianer die Station erobert haben, befiehlt Quark, die Yamok-Sauce auszupacken. (DS9: Zu den Waffen!)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.