Fandom

Memory Alpha

Xenopolycytemia

29.342Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Xenopolycytemia ist eine bis 2268 unheilbare Krankheit des Bluts. Bei dieser Krankheit wird die Sauerstoffversorgung der Körperzellen unterbunden. Einmal ausgebrochen, hat der Patient nur noch etwa zwölf Monate zu leben.

2154 befindet sich ein Probe des Erregers dieser Krankheit auf Cold Station 12. (ENT: Cold Station 12)

Doktor Leonard McCoy erkrankt 2268 an Xenopolycytemia und quittiert seinen Dienst, da er nur noch zwölf Monate zu leben hat. Er will seine letzten Monate bei Natira, der hohen Priesterin der Fabrini, verbringen. Bei seinen Nachforschungen in einer Bibliothek der Fabrini findet Spock eine erfolgreiche Behandlungsmethode, als er ihre Wissensdatenbank downloadet. Durch diese Behandlungsmethode kann McCoy gerettet werden. (TOS: Der verirrte Planet)

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki