FANDOM


What we left behind Call to action.png

What we left behind

What We Left Behind: Star Trek Deep Space Nine Doc ist eine von Ira Steven Behr geplante Dokumentation über Star Trek: Deep Space Nine. Die Regie für die Dokumentation übernimmt Adam Nimoy. Als Veröffentlichungstermin ist derzeit Februar 2018 vorgesehen.

InhaltBearbeiten

Die Dokumentation soll neben vielen Erinnerungen an die Serie schlussendlich auch die erste Episode einer fiktiven achten Staffel von Deep Space 9 enthalten, sowie die Gedanken des originalen Produktionsteams zur Fortsetzung von Deep Space 9.

MitwirkendeBearbeiten

An der Dokumentation arbeiten folgende Personen aktiv an der Dokumentation mit.

Produktion:

Schauspieler:

Die Dokumentation selbst wird von 455 Films produziert. An der Produkion sind folgende Mitarbeiter beteiligt:


Avery Brooks äußerte sich den Produzenten gegenüber, er wolle nicht aktiv an der Dokumentation mitwirken. Es ist jedoch geplant, Archivmaterial des Schauspielers in der Dokumentation zu zeigen, sollte Brooks sich nicht umstimmen lassen.[1]

FinanzierungBearbeiten

Zwischen dem 9. Februar 2017 und 11. März 2017 versuchten die Produzenten der Dokumentation mindestens $148.978 via Crowdfunding auf Indiegogo zu sammeln, um das Projekt zu finanzieren. Nach nur einem Tag war das Minimalziel bereits erreicht. Weitere Ziele waren $250.000 (Dokumentationslänge 90+ statt 60 Minuten), $350.000 (Planung einer erste Episode einer fiktiven achten Staffel von DS9), $425.000 (Weitere Interviews mit Crew und Fans) und als letztes Ziel $500.000 (HD Add-On). Gut 4 Tage vor dem Ende des Fundraisings ist die letzte Etappe ($425.000 - $500.000) erreicht. Ein weiteres Ziel wurde nicht ausgegeben, die Produzenten versprachen jedoch auch weitere Einnahmen in neue Interviews und weitere Bearbeitungen der Dokumentation zu investieren. Bis zum Ende der Aktion kamen $629.441 von 9481 Investoren zusammen.[2]

Auch nach Abschluss der Aktion sind bestimmte Artikel weiter bei Indiegogo verfügbar.

Im Folgenden sind die angestrebten Ziele des Fundraisings aufgezeigt, inklusive der dadurch freigeschalteten neuen Features:

Etappenziele
Betrag Ziel Erreicht am
$148.978
  • Sicherstellung der Produktion
2017-02-09
$250.000
  • Dokumentation von 60min auf über 90min verlängert.
  • Zusätzliche 3D-Animationen.
2017-02-13[3]
$350.000
  • Eigene Filmmusik mit Live-Orchester.
  • Erweitertes Writers Room-Feature.
2017-02-23[4]
$425.000
  • Weitere Gesprächsrunden-Interviews mit Crew-Mitgliedern und Fans.
  • Eine extra Soundtrack-CD für jedes Paket über $35.
2017-03-02
$500.000
  • HD-Überarbeitung ausgesuchter Szenen der Serie für die Dokumentation. [5]
  • HD-Überarbeitung bestimmter CGI-Modelle in Zusammenarbeit mit Doug Drexler für die Dokumentation.
2017-03-07[6]

Als Gegenleistung für die Finanzierung in den Film gab es exclusive Angebote für die Investoren. Dazu gehörten der Zugang zu Vorabmaterial, Namensnennung auf der Webseite (ab $5), über Nennung in den Film-Kredits sowie des entsprechenden DVD/BluRay-Bundles (ab $50) bis hin zu den sehr schnell ausverkauften Möglichkeiten, selbst als Producer der Dokumentation aufzutreten ($3.000, später $5.000) oder einen Anruf von Ira Steven Behr zu erhalten ($150). Dazwischen gab es weitere Angebote, wie exklusive T-Shirts und weitere Aktionen wie ein Zusammentreffen mit Schauspielern der Serie.

Zur Bewerbung des Fundraisings wurden auch zwei Videos auf YouTube veröffentlicht. Im ersten Video trifft Ira dabei einige Schauspieler der Serie, um sich von ihnen eine erste Spende für die Dokumentation geben zu lassen. Im zweiten Video trifft Ira einen gewissen Mr. F., der ihm unerkannt einen hohen Betrag für die Dokumentation übergibt, ohne dass ein gewisser Patrick etwas davon erfahren darf.

Quellen Bearbeiten

  1. Adam Nimoy Explains Brooks’ Absence bei Trek Today
  2. Indiegogo Email Benachichtigung für Investoren von 17. März 2017
  3. @DS9Doc bei Twitter
  4. @DS9Doc bei Twitter
  5. Engage Podcast Episode 40
  6. @DS9Doc bei Twitter

Externe Links Bearbeiten

Datenbanken

Soziale Netzwerke

Sonstige

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki