FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Luther Sloan

Luther Sloan (2374)

Luther Sloan ist ein Agent, der für die Sektion 31 arbeitet. Sloan verpflichtet Doktor Julian Bashir auch für die Sektion zu arbeiten und ist zugleich dessen Kontaktmann. Nach eigener Aussage ist Sloan einer der obersten Köpfe und besitzt exklusive Information, die nur wenige Personen außer ihm kennen. (DS9: Inquisition)

2375 rekrutiert Sloan Dorktor Bashir für Sektion 31. Der Doktor soll angeblich auf Romulus den Vorsitzenden des Tal-Shaya, Koval, ohne Anwendung irgendeines technischen Hilfsmittels auf das Tuvan-Syndrom untersuchen. Auf dem Weg zur Konferenz kontaktiert Sloan Bashir offen und gibt sich dabei gegenüber Admiral Ross und Senatorin Cretak als Wendell Greer aus. Er gibt Bashir auf dem Schiff genaue Anweisungen. Bashir, der nach Absprache mit Captain Sisko scheinbar auf Sloans Anfrage eingeht, beliefert diesen mit den Informationen. Als sich jedoch herausstelt, dass Sektion 31 Koval wohl töten wollen, setzt sich Bashir mit Cretak in Verbindung, um das zu verhindern. Die Senatorin will den Doktor dabei unterstützen, geheime Informationen zu sammeln. Bashir und Cretak fliegen jedoch auf und die Romulanerin wird ihrer Position enthoben. Sloan selbst wird bei dem Vorfall augenscheinlich getötet und Koval nimmt die Position, die normalerweise für Cretak vorgsehen war, im Senat ein. Es stellt sich heraus, dass Koval selbst Doppelagent für die Föderation ist und mit der Aktion eigentlich nur Crekat aus dem Weg geräumt werden sollte. Zudem wird die Beteiligung von Admiral Ross bei der Aktion bekannt. Als Bashir wieder auf Deep Space 9 ist, wird er von Sloan, der immer noch am Leben ist besucht und über die Hintergründe informiert. (DS9: Unter den Waffen schweigen die Gesetze)

Einige Monate später kommt er ein letztes Mal auf die Raumstation Deep Space 9, um nachzuforschen, ob Doktor Bashir wirklich ein Heilmittel gegen die Krankheit der Gründer gefunden hat. Als Sloan erkennt, dass der Doktor mit einem romulanischen Gedächtnisscanner das Geheimnis von Sloan herausfinden will, begeht er Selbstmord. Bashir und O'Brien versuchen daraufhin mit Hilfe eines multitronischen engrammatischen Übersetzers im Gehirn von Sloan die Information zu finden. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Sloan gründet trotz seiner gefährlichen Arbeit eine Familie. Als er im Sterben liegt, verabschiedet er sich im Geiste von seiner Frau Jessica und seinen beiden Kindern. (DS9: Extreme Maßnahmen)

HintergrundinformationenBearbeiten

Sloan wurde von William Sadler gespielt und trat das erste Mal in Inquisition auf. Bernd Rumpf lieh ihm seine Stimme.

Die Figur des Luther Sloan wurde zunächst im Rahmen eines Holoprogramms eingeführt. Das Sloan-Hologramm gab sich gegenüber dem vom „echten“ Sloan entführten Bashir als Vizedirektor der Abteilung für Interne Angelegenheiten des Sternenflottengeheimdienstes aus. Dabei trug es die Rangabzeichen eines Captains, unter den Punkten des Abzeichens befand sich allerdings ein Balken. Dies könnte ein Abzeichen einer Vorstufe des Admirals sein, möglicherweise das eines Fleet Captains oder Commodores. Ob der „echte“ Luther Sloan selbst diesen Rang besaß, ist unbekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.