Fandom

Memory Alpha

Weißes Kaninchen

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kaninchen Wunderland 2267.jpg

Das weiße Kaninchen hat keine Zeit...

Kaninchen Wunderland 2269.JPG

Das weiße Kaninchen springt an Sulu, McCoy und Uhura vorbei (2269)

Das weiße Kaninchen ist ein fiktiver Charakter aus dem KinderbuchAlice im Wunderland“ von Lewis Carroll. In der Geschichte geht es um die Abenteuer des Mädchens Alice, das bei einem Picknick diesem weißen Kaninchen in ein wunderbares Märchenreich, das Wunderland folgt.

Während des Landurlaubs auf einem Planeten in der Omikron-Delta-Region bemerkt Dr. Leonard McCoy im Jahr 2267, dass es auf dem Planeten wie im Wunderland aussähe. Kurz darauf produziert seine Vorstellungskraft Alice und das Kaninchen. Auch als die USS Enterprise den Planeten im Jahr 2269 erneut besucht, tauchen Figuren aus diesem Buch, darunter auch wieder das weiße Kaninchen, auf. (TOS: Landeurlaub; TAS: Phantasie oder Wirklichkeit)

Das weiße Kaninchen wurde in Landeurlaub von William Blackburn gespielt und von Werner Abrolat synchronisiert. In der Originalfassung von Phantasie oder Wirklichkeit wurde das Kaninchen von James Doohan gesprochen. Thomas Rau lieh ihm in der deutschen CIC-Fassung seine Stimme.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki