FANDOM


Siehe Versuchskaninchen für die Folge mit dem gleichen Namen.

Der Begriff Versuchskaninchen leitet sich von der häufigen Nutzung von Kaninchen für Tierversuche ab und bezeichnet ein Tier oder eine Person, die als Versuchsobjekt dient und dabei eventuell auch Schmerzen erleiden muss.

Nachdem von Captain James T. Kirk 2266 auf Exo III durch Doktor Roger Korby eine Androidenkopie erstellt worden ist meint er, er sei wohl Korbys Versuchskaninchen. (TOS: Der alte Traum)

Als 2371 ein junger Jem'Hadar auf Deep Space 9 auftaucht, kümmert sich Odo um ihn, damit der Junge nicht in einem Labor der Sternenflotte als Versuchskaninchen endet. (DS9: Der Ausgesetzte)

Einige Wochen später meint die Gefangene B'Elanna Torres zu Sulan, dass Klingonen immer auf dem Schlachtfeld zu Ehre gelangt sind, nie aber als Versuchskaninchen. (VOY: Von Angesicht zu Angesicht)

Als 2372 Odo für die Tests der Phaserabtastung als Opfer herangezogen wird und man sich einigt, die Phaser auf 3.5 einzustellen, meint er, dass man sich nun ein anderes Versuchskaninchen aussuchen soll, er steht nicht mehr zur Verfügung. (DS9: Die Front)

2373 entwickelt der Doktor ein Antigen zum Einsatz gegen den Makrovirus. Aber er kann dieses nicht an einer infizierten Person testen, da zu diesem Zeitpunkt bereits die ganze Crew der USS Voyager außer Gefecht ist. Captain Kathryn Janeway, die einzige noch bei Bewusstsein befindliche Person an Bord, meint deswegen, sie müsse wohl sein Versuchskaninchen sein. (VOY: Makrokosmos)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.