FANDOM


Val Jean

Die Val Jean (2371)

Die Val Jean ist ein Maquis-Raider der im Jahr 2332 gebaut wird. Sie wird von Chakotay kommandiert.

2371 wird sie in den Badlands in einen Kampf mit dem cardassianischen Kriegsschiff Vetar verwickelt. Um den Cardassianern zu entkommen, lässt Chakotay die letzten Torpedos abfeuern, und setzt anschließend einen Fluchtkurs in die Plasmastürme. In diesen wird die Vetar schwer beschädigt und muss die Verfolgung abbrechen. Noch bevor die Maquis mit den Reparaturen an der Val Jean beginnen können, wird das Schiff durch eine Verlagerungswelle getroffen und vom Fürsorger in den Delta-Quadranten gezogen. Die Crew des Schiffes wird auf die Phalanx des Fürsorgers gebeamt und dort medizinisch untersucht. Nach mehreren Tagen wird die Crew mit Ausnahme von B'Elanna Torres wieder auf ihr Schiff zurückgeschickt. Inzwischen wurde auch das Sternenflottenschiff USS Voyager vom Fürsorger in den Delta-Quadranten gebracht und nimmt Kontakt mit der Val Jean auf. Chakotay entschließt sich mit Captain Kathryn Janeway zusammenzuarbeiten um B'Elanna Torres und den ebenfalls vermissten Harry Kim zu befreien und mehr über den Fürsorger zu erfahren. Dazu fliegen beide Schiffe nach Ocampa, wo es ihnen gelingt die Entführten wiederzufinden und auf die jeweiligen Schiffe zurückzubringen. Als Captain Janeway erneut auf die Phalanx beamen will, greifen die Kazon-Ogla die Voyager und die Val Jean an, da sie Anspruch auf die Phalanx erheben. Als die Kazon Verstärkung durch ein großes Kriegsschiff erhalten, entschließt sich Chakotay seine Crew auf die Voyager zu beamen und sein Schiff auf einen Kollisionskurs mit dem Kazonschiff zu bringen. Durch dieses Rammmanöver wird das Kazonschiff mit der Val Jean zerstört. (VOY: Der Fürsorger, Teil I, Der Fürsorger, Teil II, Verdrängung)

2376 berichtet Chakotay Kathryn Janeway, dass er mit seinem Schiff viele intime Gespräche hatte. Als Janeway ihn fragt, was sie besprochen haben, verweist er allerdings auf die Schweigepflicht zwischen Captain und Schiff. (VOY: Der Spuk auf Deck Zwölf)

Personal Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Dieses Schiff wird gelegentlich auch mit dem Namen SS Zola bezeichnet, der aus einer Szene im Drehbuch der Episode Die Parallaxe stammt. Jedoch wurde diese Szene nie verwendet, so dass der auf einem Computer-Display in der Episode VOY: Verdrängung sichtbare Name als canon betrachtet werden muss.
  • Das Set der Val Jean war ein Re-use. Ursprünglich wurde dieses Set für Runabouts verwendet. Es wurden nur Computerdisplays eingebaut welche einen älteren LCARS Stil hatten.
  • Der Name Val Jean gleicht Jean Valjean, der Hauptfigur aus Victor HugosDie Elenden“, der selbst missverstanden wird, da er sich gegen die Herrschenden wenden muss, als ihm aus seiner Sicht keine andere Wahl bleibt. Auch der alternative Name Zola verweist auf die französische Literatur, nämlich auf den Schriftsteller Émile Zola.

Externe Links Bearbeiten

Val Jean in der Memory Beta

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.