FANDOM


Urknall

Das Universum kurz vor dem Urknall.

Der Urknall ist der theoretische Beginn des Universums und damit des Raum-Zeit-Kontinuums und der Naturgesetze.

Nach der Entdeckung des Omega-Moleküls vermuten Wissenschaftler der Föderation, dass dieses Molekül ein Überrest vom Urknall ist. (VOY: Die Omega-Direktive)

2372 will sich der todessehnsüchtige Quinn an Bord der USS Voyager vor Q verstecken. Quinn versetzt darauf das Raumschiff und sich selbst zum Urknall zurück und wiegt sich dort in Sicherheit. Doch Q spürt schnell die Voyager auf und Captain Kathryn Janeway und ihre Crew machen sich inzwischen darüber Sorgen, dass die Voyager beim Urknall vernichtet wird. Doch Q erwidert, dass sie dann die Ehre haben würden, dass ihre Atome Teil des Universums sind. Darauf bringt Quinn die Voyager in ein anderes Versteck. (VOY: Todes­sehnsucht)

Als der Doktor 2375 sich mit seiner Entscheidung von vor zwei Jahren, den schwer verletzten Harry Kim zu behandeln und Ahni Jetal sterben zu lassen, auseinandersetzt, meint er zu Janeway, dass bereits im Urknall festgelegt war, dass es Hühnersuppe und Warpantriebe geben würde. (VOY: Verborgene Bilder)

Externer Link