Fandom

Memory Alpha

USS Horatio

29.392Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Horatio Zerstörung.jpg

Die Überreste der Horatio.

Die USS Horatio ist ein Raumschiff der Föderation der Ambassador-Klasse aus dem 24. Jahrhundert.

Im Jahr 2364 trifft sich die Horatio unter dem Kommando von Captain Walker Keel mit der USS Enterprise (NCC-1701-D), der USS Renegade, sowie der USS Thomas Paine im Orbit des Planeten Dytallix B. Ziel des Treffens ist es, bestimmte Maßnahmen gegen eine Verschwörung innerhalb des Sternenflottenkommandos zu ergreifen. Kurze Zeit später, wird die Horatio durch einen Sabotageakt des Ersten Offiziers im Sektor 63 zerstört. Es gibt keine Überlebenden. Als sich Captain Jean-Luc Picard wenig später im Hauptquartier der Sternenflotte befindet, gedenken die unter der Kontrolle der Neuralparasiten stehenden Flaggoffiziere der Horatio und geben Captain Keel die Schuld für die Vernichtung des Schiffes. (TNG: Die Verschwörung)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Möglicherweise wurde dieses Schiff nach dem Charakter aus Shakespeares Hamlet benannt.

Die Horatio ist das erste Schiff der Ambassador-Klasse, das in Star Trek: The Next Generation auftaucht. Das Schiff selbst ist in der Episode jedoch nie zu sehen. Die Klassifikation stammt aus der Meldung von Data, der das Schiff als so wörtlich ein schwerer Kreuzer der Ambassador-Klasse identifiziert.

Laut der Star Trek Enzyklopädie ist die Registriernummer der Horatio NCC-10532.

Laut dem Roman Den Frieden verlieren ist die Horatio eines der ersten Schiffe, welche umgerüstet wurden, um Familien an Bord mit aufzunehmen.

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki