Fandom

Memory Alpha

USS Brattain

29.319Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion9 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Enterprise Brittain.jpg

Die Enterprise erreicht die Brattain.

Die USS Brattain (NCC-21166) ist ein Raumschiff der Föderation der Miranda-Klasse.

Das Schiff wird von Captain Chantal Zaheva kommandiert und hat eine Besatzungsstärke von 34 Personen, darunter der Erste Offizier Brink und Andrus Hagan, ein betazoider Wissenschaftler.

2367 findet die USS Enterprise die Brattain bewegungsunfähig im All treibend vor und gerät dabei unwissentlich in einem Tykenspalt; dort sitzt auch ein fremdes Raumschiff fest, das versucht, telepathischen Kontakt mit der Besatzung aufzunehmen. Diese Art der Kommunikation stört den REM-Schlaf der zum Großteil menschlichen Crew und macht die Offiziere so paranoid und aggressiv, dass sie sich gegenseitig töten; nur Andrus Hagen, den man in einem katatonischen Zustand findet, überlebt. (TNG: Augen in der Dunkelheit)

HintergrundinformationenBearbeiten

USS Brittain Brücke.jpg

Das Brittain beschriftete Modell des Schiffs.

  • Die Brattain ist nach dem amerikanischen Physiker Walter H. Brattain, der bei der Entwicklung des Transistors mitwirkte und 1956 den Nobelpreis für Physik erhielt, benannt. Siehe dazu auch Walter H. Brattain in der Wikipedia.
  • Während die LCARS-Oberfläche USS Brattain zeigt und dieser Name durch die Widmungsplakette sowie das Drehbuch bestätigt werden, zeigt das Schiffsmodell den Namen USS Brittain.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki