Fandom

Memory Alpha

USS Ahwahnee (NCC-2048)

29.393Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die USS Ahwahnee (NCC-2048) ist ein Raumschiff der Föderation der Constitution-Klasse, das im späten 23. Jahrhundert seinen Dienst in der Sternenflotte verrichtet.

Im Jahr 2293 führt die Ahwahnee eine Tiefenraum-Mission nahe des klingonischen Raums durch. Sie ist vorgesehen, in Falle eines Eintretens der Operation Retrieve, der Task Force von Colonel West, zusammen mit anderen Schiffen der Sternenflotte eine militärische Befreiungsaktion durchzuführen, die das Ziel hat James T. Kirk und Leonard H. McCoy aus der klingonischen Strafkolonie Rura Penthe zu befreien. Jedoch wird die Operation aus Angst, dass sie von den Klingonen als kriegerischer Akt betrachtet werden könnte, nicht durchgeführt und die Ahwahnee bricht ihre ursprüngliche Mission nicht ab. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Das Raumschiff wird im Dialog nicht erwähnt, sondern war auf der Flipchart vorhanden, anhand welcher Colonel West die Operation vorstellte.
  • Benannt wurde das Raumschiff wahrscheinlich nach einer Stadt in Kalifornien.
  • Die Zuordnung der Raumschiffklasse erfolgte aufgrund der Form eines Symbols auf einer Karte, welche im Büro des Föderationspräsidenten zu sehen war. Von der Registriernummer her würde es jedoch besser zur Excelsior-Klasse passen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki