FANDOM


MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.
Star-Trek-Fans in Kostüm

3 Star Trek fans in Raumschiff Enterprise-Uniformen.

Ein Star-Trek-Fan oder auch Trekkie oder Trekker ist jemand der sich anhaltend und leidenschaftlich mit Star Trek beschäftigt.

Der meist von Außenstehenden verwendete Begriff Trekkies findet dabei meist Anwendung bei sehr enthusiastischen Star-Trek-Fans, die auch in der Maske oder den Uniformen ihrer Vorbilder auftreten [Quelle fehlt]. Innerhalb der Fanzene gibt es einige, die sich eher die Bezeichnung Trekker geben, um sich von der anderen Gruppierung abzugrenzen und ihren gemäßigten Status zu unterstreichen.

Prominente Star-Trek-Fans Bearbeiten

Unter den Millionen Star-Trek-Fans befinden sich auch diverse Schauspieler und Wissenschaftler. Einige davon spielten auch Gastrollen.

Künstler & Entertainer Bearbeiten

Wissenschaftler & Ingenieure Bearbeiten

  • Physiker und Autor Stephen Hawking ist bekennender Star-Trek-Fan und erwähnt dies auch in seinen Veröffentlichungen. Er spielte eine holografische Version von sich selbst in TNG: Angriff der Borg, Teil I.
  • Samantha Cristoforetti führt den vulkanischen Gruß aus

    Samantha Cristoforetti an Bord der ISS

    Die erste italienische Astronautin Samantha Cristoforetti bezeichnet sich als Trekkie [8] und fotografierte sich anlässlich des Todes von Leonard Nimoy mit einem Vulkanischer Gruß auf der ISS als diese Boston (Nimoys Geburtsort) überflog.[9] Bei der Ankunft einer eigens gefertigten Kaffeemaschine hat sie auf Twitter ein Foto von sich in Voyager-Uniform gepostet, auf den Frachter gezeigt und das dabei mit zwei Zitaten von Kathryn Janeway kommentiert. (Quelle fehlt/Twitter)
  • Astrophysiker und Leiter des Hayden Planetariums Neil deGrasse Tyson gab in verschiedenen Interviews an, ein Fan von Raumschiff Enterprise zu sein. [10]. In seinem Podcast StarTalk interviewt Tyson Schauspieler, die Rollen in Star Trek hatten.
  • Astronom und Wissenschaftsblogger Phil Plait bezeichnet sich selbst als einen großen Star-Trek-Dawg. [11]

Sonstige Bearbeiten

  • US-Unternehmer und drittreichste Person der Welt Jeff Bezos ist Star-Trek-Fan und spielte in Star Trek Beyond eine Statistenrolle.[12]
  • Model Heidi Klum outete sich 2009 als Trekkie und war auch bei der Premiere von Star Trek zugegen. [13]
  • Der Chef der umstrittenen US-Behörde NSA, Keith Alexander, ließ sich seinen Arbeitsplatz im Information Dominance Center wie die Brücke der Enterprise einrichten. [14]
  • Der König von Jordanien, Abdullah ibn al-Hussein, ist bekennender Star-Trek-Fan und spielte 1996 (damals noch Prinz) eine Statistenrolle in Star Trek: Raumschiff Voyager.

Links und Verweise Bearbeiten

Quellenangaben Bearbeiten

  1. Episode 774 des Nerdist Podcast
  2. Artikel: Elvis Presley revealed as Star Trek fan in new documentary auf The Scotsman.com
  3. Artikel: The King’s Horses auf graceland.com
  4. Growing up, Angelina Jolie had a crush on Spock. bei Comedy Central
  5. Artikel: A Conversation With Hank Azaria auf StarTalkRadio.com
  6. Artikel: Stephen Fry is an #incurabletrekkie auf storify.com
  7. Artikel: Star Trek Into Darkness Premiere: Simon Pegg Describes His 'mad Night Out' With Benedict Cumberbatch auf independent.co.uk
  8. Podcast: Raumzeit 011 zum Thema Astronautenausbildung (Zeitindex: 3:45) auf raumzeit-podcast.de
  9. Eintrag: Of all the souls I have encountered.. his was the most human auf flickr.com
  10. Artikel: Interview mit Neil deGrasse Tyson über Star Wars & Star Trek auf businessinsider.com
  11. Video: SciShow Quiz Show with Phil Plait: Sperm, Whales, and Sperm Whales (Zeitindex: 1:33) auf youtube.com
  12. Jeff Bezos bei Twitter
  13. Artikel: Stars im "Star Trek"-Fieber auf PromiFlash.de
  14. Artikel: NSA-Chef spielte früher Captain Picard auf n24.de

Interne Links Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.