FANDOM


Spiegeluniversum
Genau so, nur anders…


Eine Transspektrale Sensorenphalanx ist eine mit besonderen Sensoren ausgerüstete Sensorenphalanx, die dadurch in der Lage ist, Scans durchzuführen, zu denen normale Sensorenphalangen nicht in der Lage sind.

Nach dem Beginn der Rebellion gegen die Allianz verstecken sich die meisten Rebellen in den Badlands. Die Badlands haben den Vorteil, dass die Rebellen dort aufgrund der Plasmastürme nicht von der Allianz geortet werden können.

Die Allianz beauftragt Jennifer Sisko für den Bau einer Transspektralen Sensorenphalanx. Mit dieser Phalanx ist die Allianz in der Lage, die Verstecke der Rebellen in den Badlands zu orten. 2371 ist Jennifer Sisko kurz vor der Fertigstellung der Phalanx.

Nachdem es Benjamin Sisko aus unseren Universum gelungen ist, Jennifer zu überzeugen für die Rebellen zu arbeiten, wird der Bau der Phalanx abgebrochen. (DS9: Durch den Spiegel)