FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Dies ist eine Liste von Transporterunfällen, bei denen Personen zu Schaden kommen:

Erste Testläufe Bearbeiten

Während der ersten Testläufe gibt es zum Teil massive Fehlfunktionen und Nebeneffekte. So verliert Emory Erickson aufgrund einer Fehlfunktion seinen Sohn Quinn Erickson. (ENT: Daedalus)

Erste Bewährungsproben Bearbeiten

Während der ersten Außenmission der Enterprise versucht die Crew des Schiffs ein unter dem Einfluss einer halluzinogenen Substanz stehenden Crewman aus einem stürmischen Gebiet zurückzuholen, dabei vermischen sich dessen Muster mit den umherfliegenden Blattwerk. Dr. Phlox ist jedoch in der Lage, die daraus entstandenen Verletzungen zu kurieren. (ENT: Geister­geschichten)

Doppelter Kirk Bearbeiten

Im Jahr 2266 wird eine Fehlfunktion des Transporters durch ein Erz hervorgerufen, aufgrund dessen Captain Kirk in zwei Persönlichkeitsmuster aufgetrennt wird. Da keines ohne den anderen überleben kann, werden die beiden durch eine Verschmelzung wieder vereinigt. (TOS: Kirk : 2 = ?)

Umleitung in ein Paralleluniversum Bearbeiten

Durch die Wechselwirkungen mit einem in der Nähe vorbeiziehenden Ionensturm wird der Landetrupp um Captain Kirk in das Spiegeluniversum verschlagen und nimmt dort den Platz ihrer Pendants ein. Um weitere solche Fehlleitungen künftig zu vermeiden, werden Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Mit einigen Modifikationen ist es jedoch nach wie vor möglich in das jeweils andere Universum zu beamen. (TOS: Ein Parallel-Universum; DS9: Durch den Spiegel)

Umgerüstetes System Bearbeiten

Nachdem die Enterprise in den San-Francisco-Flottenwerften umgerüstet worden ist, sind noch nicht alle Systeme absolut zuverlässig, neben dem Warpantrieb so auch der Transporter. In der Dienstzeit von Chief Rand ereignet sich dann ein Unfall, bei dem der neue Wissenschaftsoffizier Commander Sonak und der neue Navigator sterben. (Star Trek: Der Film)

Erwachsene als Kinder Bearbeiten

Im Jahre 2369, werden Captain Picard, Fähnrich Ro Laren, Keiko O'Brien und Guinan durch einen Transporterunfall in das Jugendalter von ca. 11 bis 13 Jahren verwandelt. Durch eine Modifikation des Transporters kann dies rückgängig gemacht worden. (TNG: Erwachsene Kinder)

Doppelter Riker Bearbeiten

Als die USS Enterprise (NCC-1701-D) zum Außenposten auf Nervala IV fliegt, um Daten zu bergen, begegnet dem Außenteam unter Commander Riker ein durch ein bestimmtes Transporterverfahren erzeugter „KlonLieutenant Riker. (TNG: Riker : 2 = ?)

Zeitreise Bearbeiten

Erneut aufgrund einer Wechselwirkung mit einer Raumanomalie werden Commander Sisko, Lieutenant Dax und Dr. Bashir in die Zeit der Bell-Aufstände gebeamt. (DS9: Gefangen in der Ver­gangen­heit, Teil I, Gefangen in der Ver­gangen­heit, Teil II)

Julian Bashir, GeheimagentBearbeiten

Durch einen Anschlag der cardassianischen Separatistengruppe Der wahre Weg auf die USS Orinoco werden Captain Sisko, Lieutenant Dax, Lieutenant Commander Worf, Major Kira und Chief O'Brien in einen Transporterunfall verwickelt. Um die Muster nicht zu verlieren, speichert man sie auf jedem freien Platz im System der Raumstation Deep Space 9. Dabei werden die physikalischen Muster in der Holosuite 3 gespeichert und überschreiben Charaktere in Bashirs Holoroman Julian Bashir, Geheimagent. Nur indem er der Geschichte des Romans zuwiderhandelt und die Erde selbst vernichtet, kann er die Führungsoffiziere retten. (DS9: Unser Mann Bashir)

Der ZeitstromBearbeiten

Während einer Außenmission fliegt Harry Kim mit einem schwer beschädigten Shuttle durch einen sogenannten Zeitstrom. Durch einen Nottransport materialisiert er in einem Paralleluniversum auf der Erde und wacht dort neben seiner Verlobten Libby auf. In diesem Universum befinden sich sowohl Harry Kim als auch Tom Paris nicht auf der USS Voyager, die jedoch trotzdem vermutlich im Delta-Quadranten gestrandet ist. (VOY: Der Zeitstrom)

Tuvix Bearbeiten

2372 ereignet sich an Bord der Voyager erneut eine Fehlfunktion, als sich die Muster von Lieutenant Commander Tuvok und Neelix im Materiestrom mit den Enzymen einer Orchidee verbinden und als Folge daraus Tuvix entsteht. Mehr als zwei Wochen lang forscht der Doktor nach einer Möglichkeit, Tuvok und Neelix wieder voneinander zu trennen, bis es schließlich gelingt und beide wiederhergestellt werden können. (VOY: Tuvix)

Erster Bearbeiten

Als ein Transportvorgang an Bord der Voyager durch die Auswirkungen eines Protonebels gestört ist, wird der mobile Emitter versehentlich mit Sevens Nanosonden infiziert und beginnt daraufhin mit der Erschaffung einer Borg-Drohne: Erster. (VOY: Die Drohne)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.