FANDOM


Ein Transmitter, auch genannt Transceiver, ist ein Gerät zum Senden und Empfangen von Transmissionen.

Die Cardassianer entwickeln 2371 einen Transceiver, welcher Solitonpulse durch das bajoranische Wurmloch schickt. Einer dieser Transceiver wird in die Signalplattform auf dem Relaissatelliten im Gamma-Quadrant integriert und ein anderer an Bord von Deep Space 9 installiert. Der Transceiver auf dem Relaissatelliten nutzt dabei das Energienetz der Signalplattform mit. (DS9: Trekors Prophe­zeiung)

Als die Crew um Captain Sisko 2374 auf einem Planeten in einem Dunkle-Materie-Nebel notlanden muss, will Chief O'Brien die Kommunikation wiederherzustellen, indem er einen Kommunikator mit der Sensorphalanx verdrahtet, um so einen primitiven Transmitter zu erhalten, allerdings fehlt ihm dann immer noch eine Energiequelle, um das Ganze zu betreiben. Auch das Anzapfen eines Phasers würde das Problem nicht lösen, da dessen Energiequelle nicht den technischen Ansprüchen genügt. (DS9: Ent­scheidungen)

2377 meint Harry Kim zu Seven of Nine, als sie gerade eine holografische Nachricht von der Sternenflotte decodieren, dass der Transceiver nicht für den Empfang holografischer Daten konstruiert wurde und sie diese herausholen müssen, bevor sie sich zersetzen. (VOY: Eingeschleust)

Siehe auch

Externe Links