Fandom

Memory Alpha

The Making of Star Trek

29.350Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Das Buch The Making of Star Trek wurde zum ersten Mal im September 1968 in den USA aufgelegt. Herausgegeben haben es Stephen E. Whitfield und Gene Roddenberry.

Inhalt Bearbeiten

Vom Umschlagtext:

What it is - how it happened - how it works! The Biography of the Leading Science Fiction TV Program. STAR TREK! The long, hard battle of television's first tentative step toward adult science fiction, with the complete story on how the U.S.S. Enterprise was designed, her weaponry, equipment and power sources, the original concept behind the show, how the continuity is maintained, backgrounds of the characters, biographies of the stars, and pictures, diagrams, illustrations - the whole authentic history.
(Quelle: 1. Edition)

  • Part 1: Birth Pangs
  • Part 2: An official biography of a ship and its crew
  • Part 3: From then until now
  • Part 4: The Star Trek production – a closer look
  • Part 5: Whither Star Trek ?

Jeder Abschnitt unterteilt sich in mehrere einzelne Kapitel in denen Whitfield und Roddenberry die Produktion von Star Trek beschreiben. Es werde interne Desilu Memos abgedruckt, einzelne Drehbuchszenen wiedergegeben und Grundrisse der Enterprise, ihrer Brücke und Inneneinrichtung gezeigt.

In dem Kapitel An official biography of a ship and its crew werden die Enterprise und die Hauptakteure des Schiffs im einzelnen beschrieben. Wenn man es genau nimmt, also eine "Bibel" für zukünftige Drehbuchautoren und Schriftsteller.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Whitfield arbeitete zu der Zeit als Nationaler Werbeleiter für den Modellbauhersteller AMT. Laut dem Buch Star Trek – Die wahre Geschichte von Herbert F. Solow und Robert H. Justman, handelte Whitfield mit Roddenberry im August 1966 einen Vertrag aus, der ihm rund um die Uhr freien Zugang zu den Desilu-Studios erlaubte. Zitat Roddenberry: Ich muß von irgendwoher etwas Geld bekommen. Ich weiß nicht, ob ich aus den Gewinnen von Star Trek etwas bekomme.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki