Fandom

Memory Alpha

Tetralubisol

29.291Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tetralubisol.jpg

Tetralubisol wird in ein Getränk gespritzt.

Tetralubisol ist ein milchisches Schmiermittel, das im 23. Jahrhundert an Bord von Raumschiffen der Sternenflotte verwendet wird. Tetralubisol ist hochgiftig, bereits eine sehr geringe Menge kann einen Menschen töten.

2266 spritzt Lenore Karidian ein wenig Tetralubisol in das Getränk von Kevin Thomas Riley, da dieser einer der letzten beiden lebenden Augenzeugen ist, die ihren Vater „Anton Karidian“ als Kodos, den Henker von Tarsus IV, identifizieren können. Riley reagiert stark und es sieht so aus, als müsse er sterben. Der Befund des Labors findet später in Rileys Körper, der im Übrigen durch Doktor Leonard McCoy geheilt werden kann, Tetralubisol. McCoy meint, dies könnte ein Unfall gewesen sein, während Commander Spock überzeugt ist, dass es sich um einen Mordanschlag handelt. (TOS: Kodos, der Henker)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki