Fandom

Memory Alpha

Terra-Nova-Kolonie

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Terra nova planet.jpg

Der Planet Terra Nova.

Die Terra-Nova-Kolonie ist die erste Kolonie der Menschen, welche sich außerhalb des Sol-Systems befindet. Die Kolonie befindet sich auf dem Planeten Terra Nova und wird als „das Große Experiment“ bezeichnet in dem man beweisen will, dass die Menschen auch Systeme außerhalb des Sol-Systems besiedeln können. Die Terra-Nova-Kolonie wird 2078 von Captain Mitchell gegründet. Die Siedler brauchen aufgrund des geringen Warpfaktors ihres Kolonieschiffes, der SS Conestoga, neun Jahre für den Hinflug.

Die Kolonie wird ein voller Erfolg. Die Weltraumbehörde der Erde ist begeistert und will eine zweite Welle von Siedlern schicken. Dieser Vorschlag trifft jedoch auf großen Widerstand bei den ersten Siedlern. Die Opposition wird von Mark Logan angeführt. Seine Drohungen führen zu einem äußerst angespannten Verhältnis auf beiden Seiten.

2081 bricht der Kontakt zu der Kolonie schließlich ab. Bis 2151 ist das Schicksal der Kolonie ungewiss. Da ein Schiff damals neun Jahre für den Hinflug und noch einmal neun Jahre für den Rückflug braucht, beschließt man, nicht weiter nachzuforschen.

Erst 2151 untersucht die Enterprise das Verstummen der Kolonie. Wie sich herausstellt ist 2081 ein Asteroid 500 Kilometer nördlich der Kolonie eingeschlagen. Das Beresiumerz im Erdboden erzeugt durch den Thermo-Schock des Aufpralls eine radioaktive Wolke, die einen großen Teil des nördlichen Kontinents ein Jahr lang bedeckt.

Bis auf die jüngeren Kinder werden alle Kolonisten durch die Strahlung getötet. Die Kinder entwickeln eine Immunität und können sich in den Untergrund des Planeten retten. Die letzte ursprüngliche Kolonistin, die 2151 angetroffen wird, ist die mittlerweile 75jährige Bernadette Fuller. Die Kinder und ihre Nachfahren nennen sich Novaner und beschuldigen die Menschen einen Angriff auf die Kolonie geführt zu haben. (ENT: Terra Nova)

Die Kolonisten der Terra-Nova-Kolonie Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki