FANDOM


Eine Tasse Tee

Eine Tasse Tee.

Tee ist ein meist heißes Aufgußgetränk, dass aus Pflanzenteilen (frisch oder getrocknet) zubereitet wird.

Captain Hikaru Sulu trinkt Tee am Morgen. 2293 bereitet Fähnrich Tuvok für Captain Sulu eine vulkanische Teemischung zu, welche Sulu schmeckt. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land; VOY: Tuvoks Flashback)

Jean-Luc Picard trinkt gerne Tee und lässt sich diesen regelmäßig vom Replikator in seinem Bereitschaftsraum zubereiten. (Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert)

Als sich die USS Enterprise (NCC-1701-D) an einem Ort befindet, bei dem alle Gedanken Wirklichkeit werden, erscheint plötzlich die Mutter von Captain Picard und bietet ihrem Sohn eine Tasse Tee an. (TNG: Der Reisende)

2372 bietet Captain Kathryn Janeway Kes eine Tasse Tee an, als diese sie in der Nacht aufsucht. (VOY: Tuvix)

Als ihn Captain Janeway mit Tuvok aufsucht, um über seine Orchideenzuchtpläne zu reden, bietet Lon Suder dem Captain einen Tee an, den diese jedoch ablehnt. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie bietet Linnis Paris ihrer Mutter Kes eine Tasse Tee an. (VOY: Temporale Sprünge)

2374 erkundigt sich Neelix bei Seven of Nine, ob er ihr einen geschmacksneutralisierenden Tee bringen soll. (VOY: Der schwarze Vogel)

2375 fragt Neelix Seven of Nine, ob ihr einen talaxianischen medizinischen Tee zubereiten soll, als sie unter dem Einfluss eines defekten Borg-Vinculums steht. Der Doktor meint, dass ihr Zustand bei weitem nicht so schlecht sei, dass talaxianische Homöopathie angebracht wäre. (VOY: Das Vinculum)

2376 trinken Kathryn Janeway und das Hologramm Michael Sullivan eine Tasse Tee mit Sahne. (VOY: Fair Haven)

Im gleichen Jahr lädt Neelix Seven of Nine auf eine Tasse Tee ein, während die Borg-Kinder und Naomi Wildman Kadis-kot spielen. Jedoch lehnt Seven ab, da sie die Kinder beaufsichtigen müsse. (VOY: Asche zu Asche)

2377 spielt Seven of Nine ein Holoprogramm, in dem der Doktor ihre Borg-Implantate entfernt hat und sie ein eigenes Quartier bezieht. Dort wird sie von einem Hologramm von Chakotay besucht. Sie bietet Chakotay Tee an, muss jedoch darauf verweisen, dass sie noch keinen Replikator besitzt. Daher will Chakotay am nächsten Tag einen für sie anfordern. (VOY: Menschliche Fehler)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie lädt 2395 Jean-Luc Picard Geordi La Forge zu einer Tasse Tee ein, als dieser ihn besucht. (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil I)
Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie steigt Admiral Kathryn Janeway von Kaffee auf Tee um. Als sie 2404 aufbricht, um die Zeitlinie zu verändern und die USS Voyager früher nach Hause zu bringen, bereitet Commander Reginald Barclay für sie eine Thermosflasche mit frischem Tee zu. Er weist ausdrücklich darauf hin, dass dieser Tee nicht repliziert ist. Nachdem sie auf der USS Voyager im Jahr 2378 angekommen ist, wird ihr von Captain Kathryn Janeway Kaffee angeboten, doch der Admiral antowrtet, dass sie seit Jahren nur noch Tee trinkt. VOY: Endspiel, Teil I, Endspiel, Teil II)

Teesorten

Tee wird auf vielen Planeten angepflanzt und getrunken.

Siehe auch

Externe Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.