Fandom

Memory Alpha

Synaptischer Stimulator

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Synaptischer Stimulator ist ein Gerät, das bestimmte Prozesse in Gehirn beeinflussen kann.

Ein sehr einfacher synaptischer Stimulator ist die Krampe der Akritirianer. Seine einzige Funktion ist die Steigerung der Acetylcholinproduktion im Hypothalamus. (VOY: Das Hochsicherheitsgefängnis)

2373 modifiziert der Doktor einen synaptischen Stimulator, um so Tierans neurales Muster aus dem Körper von Kes vertreiben zu können, ohne das Kes geschädigt wird. Der erste Versuch Tuvoks, dies zu tun, scheitert jedoch, erst später tötet Kes selbst damit Tierans Geist, der inzwischen in Amerons Körper ist (VOY: Der Kriegsherr).

Ein weitaus komplexerer synapthischer Stimulator ist ein von den Ponea entwickeltes Gerät. Es handelt sich um ein neurales Interface, das vom Benutzer hinter dem Ohr getragen wird und Bilder in seinen visuellen Kortex einspeist. Er zeigt dem Betrachter Landschaften, ein Darstellen von Personen ist nicht vorgesehen. Die Crew der USS Equinox erhält von den Ponea ein solches Gerät, nachdem sie im Delta-Quadranten gestrandet ist. Es dient ihnen als Ersatz für einen holographischen Umgebungssimulator. Captain Rudolph Ransom benutzt das Gerät während sein Schiff durch einen Warpkernbruch explodiert. (VOY: Equinox, Teil I, Equinox, Teil II)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki