Fandom

Memory Alpha

Subraumemitter

29.299Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Eine Subraumemitter, auch Subraumfeldemitter, ist ein System zur Erzeugung von Subraumfeldern, Subraumsignalen oder Subraumwellen. Ein Raumschiff kann aufgrund der Emissionen dieser Spule identifiziert werden.

2370 installiert Chief O'Brien mehrere Feldpuffer um die Subraumemitter eines Runabouts, mit dem er und Major Kira nach Cardassia IV gelangen, um Li Nalas zu befreien. Außer dem Subraumemitter verändert der Chief noch das Deflektorschutzgitter und ändert die Modulation des Antriebs. Durch all die Veränderungen erscheint das Shuttle auf den cardassianischen Sensoren als lissepianischer Transporter. Allerdings kommt es zu Schwankungen in der Energiesignatur des Schiffes, die von den Cardassianern als Defekt erkannt werden und die beinahe zum Scheitern der Mission führen. (DS9: Die Heimkehr)

Weitere Referenzen Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki