FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Werbemann Nimbus III

Steve Susskind als ein Werbemann

Steve Susskind (* 03. Oktober 1942 in Springfield, Massachusetts, USA; † 21. Januar 2005 in Sunland, Kalifornien, USA; 62 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte einen Werbemann in Star Trek V: Am Rande des Universums.

Neben Star Trek hatte Susskind Rollen in Filmen wie House – Das Horrorhaus (1986, u.a. mit Michael Ensign, Susan French und Felix Silla), Chaos in Palm Springs (1992, u.a. mit Brioni Farrell, Zach Galligan, Steve Vinovich, Lilyan Chauvin und Cyndi Pass) und Ping! (2000, u.a. mit Clint Howard, Steve Susskind und Tim Storms).

Außerdem hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Fame – Der Weg zum Ruhm (1986, u.a. mit Dick Miller, Kevin McDermott und Graham Jarvis), Eine schrecklich nette Familie (1987/1989/1990/1993/1994, u.a. mit James Lashly, William Utay und Harriet Leider), Unter der Sonne Kaliforniens (1989, u.a. mit Melinda Culea), Spacecop L.A. (1989, u.a. mit Gary Graham, Eric Pierpoint, Michele Scarabelli, Ron Fassler, Carlos LaCamara, Faith Minton, Noon Orsatti, Cary-Hiroyuki Tagawa und James Greene), The Munsters Today (1989, u.a. mit John Schuck, Lee Meriwether und Jason Marsden), Geschichten aus der Gruft (1990, u.a. mit John Kassir), Melrose Place (1996, u.a. mit Dey Young), Seinfeld (1998, u.a. mit Jason Alexander, Michael Kagan und Rif Hutton), Teen Angel (1998, u.a. mit Tommy Hinkley, Ron Glass und Gary Bullock) und Frasier (2003, u.a. mit Kelsey Grammer und Jack Axelrod).

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.