FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Stasiskammern

Mehrere Stasiskammern

Janeway und Chakotay in Stasiskammern

Janeway und Chakotay in zwei Stasiskammern

Die Stasiskammern oder kryogenische Kammern, in kleinerer Bauform auch Stasiskapsel, sind hochentwickelte Maschinen die zur Lebenserhaltung während einer kryogenischen Stasis dienen. Sie verringern sowohl den Alterungsprozess als auch den Stoffwechsel praktisch auf Null. Es können somit ohne Nahrungsaufnahme oder Alterung mühelos Jahrhunderte überbrückt werden, solange keine technischen Fehlfunktionen auftreten. Gleichwohl scheint die Fähigkeit diese Technologie zu bauen sehr weit verbreitet zu sein, zumindest alle warpfähigen Spezies sind dazu in der Lage.

2376 berichtet Lyndsay Ballard, dass sie nach ihrer Wiederbelebung durch die Kobali in einer Stasiskammer aufwachte. (VOY: Asche zu Asche)

Siehe auch Bearbeiten

Stasisfächer nutzen ein ähnliches System, dienen aber vorrangig zur Aufbewahrung von Leichen (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil II).

VerweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.