Fandom

Memory Alpha

Star Trek: Borg Encounter

29.336Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Star Trek: Borg Encounter war eine der Hauptattraktionen im Vergnügungspark Space Center Bremen. Die Besucher werden in eine Geschichte aus dem Star Trek Universum eingebunden.

Zunächst heißt der Doktor der Voyager (gespielt von Robert Picardo) die Besucher bei seinem Forschungsprojekt gegen die Borg auf der Copernicus Station willkommen. Kurze Zeit später wird die Raumstation von einem Borg-Kubus angegriffen, was dazu führt, dass die Besucher evakuiert werden müssen. An dieser Stelle werden die Besucher in einen speziellen Kinosaal geführt, wo ihnen ein interaktiver "4D-Film" vorgeführt wird, in dessen Folge die einzelnen Zuschauer assimiliert werden. Besonders beeindruckend: Die Assimilation wirkt durch Effekte sehr echt, wie zum Beispiel kalte Luft am Hals, um die Kabel darzustellen, die in den Hals gehen.

In weiteren Rollen treten Alice Krige als Borg-Königin und Kate Mulgrew als Admiral Janeway auf.

Durch die finanzielle Situation des Vergnügungsparks, der Ende September 2004 geschlossen hat, ist es ungewiss, ob die Attraktion in Bremen bleiben wird. Zur Zeit ist nur bei Star Trek: The Experience in Las Vegas eine vergleichbare Attraktion vorhanden, dort wird sie Star Trek: The Experience – Borg Invasion 4D genannt.

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki