FANDOM


StephenRichey

Das Skelett von Stephen G. Richey in einem Bett

Kirk im Kerker

Kirk und Spock sind zusammen mit einem Skelett gefangen.

Hogans Überreste

Ein (unvollständiges) menschliches Skelett.

Das Skelett eines Lebewesens besteht aus verschiedenen harten Materialien, die die inneren Organe schützen und den Körper stützen. Humanoide haben meist ein Skelett aus Knochen, einige Spezies haben ein Exoskelett.

Im Jahr 2256 bewahrt Captain Gabriel Lorca das Skelett eines Gorns in einem geheimen Laboratorium an Bord der USS Discovery auf. (DSC: Lakaien und Könige)

Als 2267 James T. Kirk, Spock und Leonard McCoy in einem Kerker auf Pyris VII gefangen sind, hängt neben ihnen auch ein Skelett. (TOS: Das Spukschloss im Weltall)

2365 finden Data, Worf und William T. Riker das Skelett von Stephen G. Richey auf dem Planeten Theta 116 VIII. (TNG: Hotel Royale)

Bei einer Expedition zur Raumstation Empok Nor findet das Team ein cardassianisches Skelett. (DS9: Empok Nor)

2372 erstellt der Doktor eine holografische Projektion von Danara Pel. Dazu lässt er den Computer der USS Voyager zunächst das Skelett der Patientin simulieren und fügt dann Muskulatur, Haut und Kleidung hinzu. (VOY: Lebens­anzeichen)

In 2373 finden die Voth-Wissenschaftler Forra Gegen und Tova Veer auf dem Hanon-Planet das Skelett von Fähnrich Hogan. (VOY: Herkunft aus der Ferne)

2376 findet ein Außenteam der USS Voyager zwei skelettierte Leichen des Nakan-Massakers auf Tarakis. (VOY: Das Mahnmal)

Externe Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.