FANDOM


Das sekundäre Plasmarelais ist ein Teil eines Raumschiffes.

Der Bereich ist bei Jem'Hadar-Angriffsjägern anfällig für Explosionen und wird vor dem Start eines Raumschiffes nicht speziell überprüft, somit ist dieser Platz dafür geeignet eine Bombe anzubringen.

Als Commander Kira, Odo und Garak 2375 die cardassianische Rebellion unterstützen, beauftragt man eine Widerstandszelle damit, eine Bombe am sekundären Plasmarelais eines Jem'Hadar-Angriffsjägers zu befestigen. Die Gruppe um Bronok bringt die Bombe zwar an dem Schiff an, jedoch an der Falschen Stelle. Sie befestigen sie an der Zwischenkühlermatrix. Das Schiff der Jem'Hadar wird allerdings dennoch zerstört.

Kira und Garak sind mit der Ausführung nicht zufrieden, doch Gul Rusot versteht die Aufregung nicht, denn die Bombe hat das Ziel erreicht und das Schiff zerstört. Doch die Bajoranerin meint, dass dies nicht den Cardassianern zu verdanken ist, sondern der Unachtsamkeit der Jem'Hadar. Sie fordert Damar und Rusot auf, die Männer nur noch für Routineaufgaben zu verwenden. Rusot ist davon nicht begeistert. (DS9: Kampf mit allen Mitteln)

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.