FANDOM


Doktor versteckt mobilen Emitter an Schuh

Der Schuh einer Sternenflottenuniform der 2370er.

Schuhe sind Kleidungsstücke für die Füße eines Humanoiden.

In Benjamin Siskos Vision über Benny Russell ist sich dessen Freund Jimmy sicher, dass die Weißen Farbige nur ins Weltall lassen, wenn sie jemanden zum Schuhe putzen brauchen. (DS9: Jenseits der Sterne)

Im Jahr 2366 sitzen Centurio Bochra und Lieutenant Commander Geordi La Forge auf Galorndon Core fest. Broca bedroht La Forge und als dieser aufstehen will richtet Bochra seine Waffe auf La Forge. Doch La Forge erklärt ihm, dass er nur Sand aus den Schuhen raus holen will. Allerdings glaubt Bochra La Forge nicht, darauf erwähnt La Forge das er niemals lügt wenn er Sand in den Schuhen hat. (TNG: Auf schmalem Grat)

2371 sieht Tom Paris, als er die ihm implantierten Erinnerungen von Tolen Ren durchlebt, schmutzige Schuhe in dessen Wohnung stehen. (VOY: Die Augen des Toten)

Im Jahr 2373 meint der Doktor, dass er seinen mobilen Emitter so beiläufig benutzen kann, wie Humanoide in ihre Schuhe schlüpfen. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil II)

Zur Reinigung von Schuhen wird Schuhcreme benutzt. (VOY: Das Mahnmal)

2377 tritt B'Elanna Torres auf dem Holodeck in einer Nachbildung des Palace Theaters in Chicago in einen auf dem Boden befindlichen Kaugummi und betrachtet sich anschließend die Sohle ihres Schuhes. Paris meint darauf, dass die Authentizität diese Holoprogramme zu etwas Besonderem macht. (VOY: Verdrängung)

Einige Wochen später schenkt Seven of Nine Torres, nachdem sie deren Babyparty verpasst hat, Schuhe für ihr Baby mit biothermaler Isolierung, die die Füße bis zu -40 Grad schützen. (VOY: Menschliche Fehler)

Als der Doktor und Captain Kathryn Janeway 2378 von Mitgliedern der Hierarchie gefangen genommen werden, versteckt der Doktor seinen mobilen Emitter an einem seiner Schuhe, um die Crew der USS Voyager zu täuschen. (VOY: Renaissance­mensch)

Schuharten

Externe Links