FANDOM


Baseball liegt im Sand

Ein Baseball liegt im Sand.

Mit Sand bezeichnet man feine Körner aus Stein.

Da es auf Rigel XII kaum Wasser gibt, empfiehlt 2266 Eve McHuron Ben Childress sein Geschirr raus zuhängen und vom Wind und Sand reinigen zu lassen. (TOS: Die Frauen des Mr. Mudd)

2354 trifft Benjamin Sisko seine spätere Frau Jennifer als er sich im heißen Sand vom Gilgo-Strand die Füße verbrennt und auf ihr Strandlaken springt. (DS9: Der Abgesandte, Teil I)

Im Jahr 2366 sitzen Centurio Bochra und Lieutenant Commander Geordi La Forge auf Galorndon Core fest. Broca bedroht La Forge und als dieser aufstehen will richtet Bochra seine Waffe auf La Forge. Doch La Forge erklärt ihm, dass er nur Sand aus den Schuhen raus holen will. Allerdings glaubt Bochra La Forge nicht, darauf erwähnt La Forge das er niemals lügt wenn er Sand in den Schuhen hat. (TNG: Auf schmalem Grat)

2371 meint Neelix zu Tuvok, dass in der Region des Weltraums um Ocampa Wasser ein sehr seltenes Gut ist und nicht zum Baden genutzt wird. Schon das Abschrubben mit Sand sei purer Luxus. (VOY: Der Fürsorger, Teil II)

Im Jahr 2372 manipulieren die Argrathi die Erinnerungen von Chief Miles O'Brien und er glaubt, dass er 20 Jahre im Gefängnis der Argrathi verbracht hat. Sein Zellengenosse Ee'char zeigt O'Brien dort wie er Muster in den Sand zeichnet und O'Brien folgt seinem Beispiel und zeichnet auch regelmäßig Muster in den Sand. (DS9: Strafzyklen)

In einer Vision sieht Captain Sisko das Gesicht einer Frau im Sand. Auf mehrfaches Anfragen gesteht sein Vater, dass es sich dabei um das Gesicht seiner wahren Mutter handelt. (DS9: Das Gesicht im Sand)

Externe Links