Fandom

Memory Alpha

SS Mariposa (NAR-7678)

29.292Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

SS Mariposa.jpg

Ein Diagramm der SS Mariposa.

Die SS Mariposa (NAR-7678) ist ein Kolonieschiff der DY-500-Klasse.

Die Mariposa startet am 27. November 2123 mit einer Ladung von 200 Passagieren, 225 Yoshimitsu-Computern, 5 Monitor-Signal-Satelliten, 700 Kommunikationsgeräten, 50 Spinnrädern, Vieh, Hühnern und Schweinen unter dem Kommando von Walter Granger in den Ficus-Sektor. Dort setzt sie eine Gruppe irischstämmiger Kolonisten auf dem Planeten Bringloid V ab. Anschließend soll sie eine weitere Gruppe Siedler in einem nahegelegenen Sternensystem absetzen, doch die SS Mariposa stürzt ab. Diesen Absturz überleben nur fünf Menschen. Die Überlebenden benennen ihre neue Heimat nach ihrem Schiff, "Mariposa". Den Fortbestand dieser winzigen Kolonie sichern sie, indem sie sich klonen.

Die SS Mariposa gilt lange Zeit als verschollen, bis 2365 die USS Enterprise (NCC-1701-D) die Kolonie auf Bringloid V entdeckt. (TNG: Der Planet der Klone)

Mariposa ist das Spanische Wort für Schmetterling.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki