Fandom

Memory Alpha

SS Beagle

29.393Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die SS Beagle ist ein Erkundungsschiff der Klasse 4 der Föderation, dass von Captain R.M. Merik kommandiert wird.

Die Beagle wird 2262 nahe des Planeten 892-IV durch einen Meteoriten schwer beschädigt. Der Captain und ein Landetrupp suchen auf dem Planeten nach Iridiumerz, um das Schiff zu reparieren. Auf dem Planeten wird Merik von Prokonsul Claudius Marcus aufgegriffen und zur Kooperation überredet. Nach und nach lockt Merik seine gesamte Besatzung auf den Planeten, wo sie entweder getötet werden oder sich so gut es geht in die Gesellschaft integrieren müssen. Sie werden als die Barbaren bekannt. Die Beagle treibt danach als Wrack durch den Weltraum, bis sie sechs Jahre später von der USS Enterprise (NCC-1701) gefunden wird. (TOS: Brot und Spiele)

Besatzung Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Es ist nicht ganz klar, zu welcher Organisation der Föderation die Beagle genau gehört. Merik ist aus der Sternenflotte ausgeschlossen worden und auch der Präfix „SS“ statt „USS“ weisen darauf hin, dass das Schiff nicht zur Sternenflotte gehört. Andererseits ist nicht klar, was die Handelsmarine, in der Merik dient, mit einem Vermessungsschiff soll. Flugoffizier William B. Harrison taucht außerdem auf den offiziellen Verlustlisten der Sternenflotte auf und die Besatzung trug wohl auch Uniformen, die denen der Sternenflotte zumindest zum Verwechseln ähnlich waren.

Die Beagle ist nach dem Schiff von Charles Darwin, der HMS Beagle, benannt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki