FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Uhura empfängt eine Nachricht von Bela Oxmyx.ogg

Rosemarie Kirstein als Uhura.

Rosemarie Kirstein (* 25. Februar 1940 in Berlin; † 8. Januar 1984 in München; 43 Jahre) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Ihr Schauspielausbildung absolvierte sie bei der UFA. Im Kino konnte man sie u.a. in Zwölf Mädchen und ein Mann (1959) und Der Gauner und der liebe Gott (1960), im Fernsehen als Heidi Hesselbach in der Serie Die Familie Hesselbach (1961-1963) sehen. Wegen schwerer Depressionen wurde sie 1984 in eine psychiatrische Klinik eingeliefert, wo sie durch Suizid aus dem Leben schied.

In Star Trek sprach sie:

Weitere ihrer Synchron-/Sprechrollen:

  • Ingrid Bergman als Ilsa in Casablanca (1942, 2. Synchro ARD)
  • Claudine Auger als Domino in Feuerball (1965)
  • Barbara Bain als Cinnamon Carter in Kobra, übernehmen Sie (1966-1969)
  • Daliah Lavi als Tina in Leise Flüstern die Pistolen (1966) und als Detainer/007 in Casino Royale (1967)
  • Nancy Kovack als Theresa Stone in Verschollen im Weltraum (1969)
  • Ursula Andress als Cristina in Rivalen unter roter Sonne (1971)
  • Sophia Loren als Aldonza in Der Mann von La Mancha (1972)
  • Diana Muldaur in Die Feuerprobe (1973)
  • Faye Dunaway u.a. als Susan Franklin in Flammendes Inferno (1974) und als Laura Mars in Die Augen der Laura Mars (1978)
  • Claudia Cardinale u.a. als Antonella Dufour in Ein Pikantes Geschenk (1982) und als Molly in Fitzcarraldo (1982)

Externe LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki