Fandom

Memory Alpha

Richard Barnett

29.294Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion9 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Neue Zeitline
Divergent seit 2233.

Dieser Artikel behandelt den Admiral an der Sternenflottenakademie. Es gibt einen weiteren Artikel über Richard B. Barnett.


Richard Barnett 2258.jpg

Richard Barnett (2258)

Admiral Richard Barnett ist ein Flaggoffizier der Sternenflotte.

Im Jahr 2258 leitet er das Verfahren gegen James Tiberius Kirk, welcher sich vor dem Strafausschuss der Sternenflottenakademie der Manipulation des Kobayashi-Maru-Tests verantworten muss.

Während des Verfahrens gelangt bei Barnett allerdings ein Notsignal von Vulkan ein. Barnett suspendiert Kirk bis nach dem Ende der Hilfsaktion und lässt die eben graduierten Offiziere umgehend den noch verfügbaren Sternenflottenschiffen zuweisen und nach Vulkan beordern, da sich der Großteil der Flotte im laurentianischen System befindet.

Nach überstandener Krise befördert er Kirk auf Grund seines heldenhaften Einsatzes in den Dienstgrad eines Captains und ernennt ihn zum Kommandanten der USS Enterprise und somit zum Nachfolger von Admiral Christopher Pike. (Star Trek)

Admiral Barnett wurde von Tyler Perry gespielt und von Oliver Siebeck synchronisiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki