Wikia

Memory Alpha

Renhol

25.137Seiten im Wiki
Diskussion0
Doktor Renhol.jpg

Doktor Renhol (2371)

Doktor Renhol ist ein Mitglied der Symbiosekommission auf Trill.

Als Mitglied der Symbiosekommission unterstützt sie die offizelle Information, dass nur etwa einer von 1.000 Trill als Wirt für die Trill-Symbionten geeignet ist. Auch wenn diese These durch den Irrtum mit Joran Belar, der für die Vereinigung ungeeignet ist und doch den Dax-Symbionten bekommt, widerlegt wird. Durch den Vorfall wird klar, dass jeder zweite Trill für die Symbiose in Frage kommt. Allerdings würde dies mit Sicherheit für Chaos auf dem Planeten sorgen. Deshalb schweigt auch Renhol bezüglich dieser Erkenntnis.

Als Jadzia Dax 2371 nach Trill kommt, da die Gedächtnisblockade des Symbionten ihre Wirkung verliert, untersucht Renhol die Frau. Sie empfiehlt ihr eine Benzozyatizindiät wegen des niedrigen Isoboraminspiegels. Diese scheint zuerst anzuschlagen, doch als Jadzia mit dem Bild von Joran Belar konfrontiert wird, erleidet sie einen Nervenschock. Daraufhin untersucht Renhol Jadzia erneut und behält sie zur Beobachtung bei sich. Als der Isoboraminwert auf 44% fällt, will sie den Symbionten aus Jadzia entfernen und in einen neuen Wirt einpflanzen lassen. Sie lässt Torvin bereits alles vorbereiten. Allerdings entdecken Commander Benjamin Sisko und Doktor Julian Bashir das Geheimnis um Joran und drohen dies der Öffentlichkeit preiszugeben, sollte Jadzia sterben. Daraufhin willigt Renhom ein, Jadzia selbst entscheiden zu lassen, ob sie die Erinnerungen an den Wirt Joran in sich aufnehmen will. Diese entscheidet sich dafür. (DS9: Das Equilibrium)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Doktor Renhol wurde von Lisa Banes gespielt und von Heike Schroetter synchronisiert.

Nach dem Roman Dämonen der Luft und Finsternis kümmert sich Renhol um den Dax-Symbionten nach dessen Vereinigung mit Ezri. Sie bittet 2376 Ezri Dax nach Trill zurück zu kehren, um ihre Verbindung zu kontrollieren. Doch Dax hat keine Zeit dafür und will dies erstmal verschieben.

Laut dem Roman Trill: Unvereinigt kommt Renhol im Oktober des Jahres 2376 bei Aufständen auf Trill ums Leben.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki