Fandom

Memory Alpha

Relaisstation 47

29.318Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Relaisstation 47.jpg

Relaisstation 47

Kontrollraum von Relaisstation 47.jpg

Kontrollraum

Die Relaisstation 47 (RS-47) ist ein Teil eines Netzwerkes von Relaisstationen, die die interstellare Kommunikation im Raum der Föderation ermöglichen. Die meisten ihrer Funktionen werden automatisch erledigt. Jedoch befindet sich eine zweiköpfige Crew für Wartungsarbeiten und Nicht-Routine-Operationen an Bord. Sie liegt an der Grenze zum klingonischen Raum und die Klingonen vermuten, dass es sich um eine Abhörstation handelt. Die Sternenflotte bestreitet dies aber.

Im Jahre 2369 besteht die Besatzung aus den beiden Sternenflottenoffizieren Keith Rocha und Aquiel Uhnari. Es erweist sich jedoch, dass Keith Rocha in Wahrheit von einem Sich-Vereinigenden Organismus ersetzt worden ist. Dieser greift Aquiel Uhnari an. Nachdem es ihm aber nicht gelingt, sie völlig zu absorbieren, vereinigt er sich mit ihrem Hund Maura und nimmt dessen Gestalt an. Lieutenant Uhnari, die nach dem Angriff mit einem Shuttle von der Station geflohen ist, wird kurze Zeit später von einer klingonischen Patrouille im klingonischen Raum aufgegriffen. Um diplomatische Spannungen zu vermeiden wird sie jedoch wieder an die Föderation überstellt. (TNG: Aquiel)

Die Station ist ausgestattet mit dem Shuttle Verne.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki