Fandom

Memory Alpha

Raumdock der Erde

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion49 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Raumdock.jpg

Das Raumdock im Jahr 2293.

Sternenbasis1innen.jpg

Der Innenbereich des Raumdocks

Das Raumdock der Erde ist eine gewaltige Raumstation, die sich im Orbit der Erde befindet.

Die USS Excelsior befindet sich 2285 im Raumdock, bevor sie ihren ersten Testflug absolvieren soll. Auch die USS Enterprise ist zu diesem Zeitpunkt im Raumdock, um ausgemustert zu werden. Sie wird allerdings durch ihre alte Crew entführt. (Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock)

Als 2286 eine Sonde unbekannter Herkunft die Erde erreicht, fällt die Energie auf der Station und allen sich darin befindlichen Raumschiffen aus. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Personal Bearbeiten

Technische DatenBearbeiten

Raumdock Schema.svg

Schema der Konstruktion

Raumdock Querschnitt.svg

Ein Querschnitt

Der obere Teil der Konstruktion beherbergt eine riesige Halle, die Platz für einige Raumschiffe bietet, die durch mindestens vier Tore in Kompassrichtungen mit dem Weltraum verbunden sind. In der Mitte der Halle befindet sich ein Komplex aus zahlreichen Andockschleusen und Shuttlerampen.

HintergründeBearbeiten

  • In Star Trek: Legacy ist im Vorspann zur ersten Mission, die im Jahr 2159 spielt, zu sehen, dass der untere Teil der Station bereits fertiggestellt wurde.

Abmessungen
Länge
4600m
Breite
4600m
Höhe
6950m
Masse
236.642.306 metrische Tonnen
Besatzung
76.625 Personen (Zivilisten und Durchreisende)

  • Bildmaterial der Station wurde später in TNG wiederverwendet, um Sternenbasis 74, Sternenbasis 133, Sternenbasis 84 und Lya-Station Alpha zu repräsentieren. In all diesen Szenen war die Enterprise-D anstelle der Enterprise-A durch die Tore fliegen zu sehen. Problematisch ist nur, dass die Enterprise-D wesentlich größer ist. Also müssten diese Stationen auch viel größer sein. Eventuell sind die Hangartore vergrößert worden. Dies ist allerdings unwahrscheinlich, da sämtliche Relationen unverändert sind.
  • Andrew Probert erklärte in einem Interview er habe sich mit Händen und Füßen gegen eine Wiederverwertung des Modells gewehrt. Die Produzenten hätten einfach entschieden, dies wäre einfach eine größere Version des Raumdocks. Für Probert hätte dies allerdings keinen Sinn ergeben. Er fertigte auch einen Entwurf an, wie das Schiff außerhalb der Station, an der Unterseite des oberen Segments andocken könnte. Dies wurde jedoch nicht berücksichtigt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki