Fandom

Memory Alpha

Quasar

29.291Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Quasar ist im sichtbaren Licht ein punktförmiges Objekt, das wie ein Stern aussieht. Quasare sind die leuchtkräftigsten Objekte im Universum.

Die USS Enterprise beobachtet im Jahre 2267 den Quasar beziehungsweise das quasarähnliche Objekt Murasaki 312. Während dieser Mission stürzt das Shuttleschiff Galileo auf dem Planeten Taurus II ab, welcher im Wirkungsbereich dieses Phänomen liegt. (TOS: Notlandung auf Galileo 7)

100 Jahre später, im Jahre 2367, führt die USS Enterprise (NCC-1701-D) einige Sensorenscans an Murasaki 312 durch. TNG: Datas Tag

2370, kurz vor der Aufnahme von Admiral Pressman, untersucht die USS Enterprise-D den Energieausstoß des Mekoria-Quasars (TNG: Das Pegasus-Projekt).

2376 untersucht die USS Voyager einen Planeten, der eine sehr schnelle Eigenrotation besitzt. Lieutenant Commander Tuvok vergleicht diese Rotation mit der eines Quasars. (VOY: Es geschah in einem Augenblick)

2376 meint Icheb zu Seven of Nine, dass er im Borg-Kubus nie über Pulsare, Quasare und Nebel nachdachte. (VOY: Icheb)

In der realen Astronomie sind Quasare keine Sterne, sondern die Zentren hochaktiver Galaxien. Somit strahlt ein typischer Quasar etwa das hundertfache an Energie aus, als eine große Galaxie und als Motor dieser Energieabstrahlung sieht man in der realen Astrophysik supermassive Schwarze Löcher von einigen Millionen Sonnenmassen. Da es in Star Trek zwei Quasare gibt, welche von einem Raumschiff unmittelbar untersucht wurden, müssen diese Quasare ein Bestandteil der Milchstraße sein und können kein Quasar nach der realwissenschaftlichen Defintion sein.

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki