FANDOM


Polymere sind Verbindungen aus langkettigen Atomreihen zu einem Molekül und chemischen Einheit.

Die Firma Plexicorp stellt im späten 20. Jahrhundert Platten aus solchen Polymeren, genannt Plexiglas, her. Eine Platte von 60 x 10 Fuß Länge muss dabei etwa 6 Zoll stark sein, um dem Druck von 18.000 Kubikfuß Wasser standzuhalten. Vom später aufgekommenen transparenten Aluminium braucht man nur noch ca. 1 Zoll starke Platten für dieselbe Leistung. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Im 24. Jahrhundert bestehen Uniformen der Sternenflotte aus synthetischen Polymeren. (VOY: Herkunft aus der Ferne)

In den Trümmern innerhalb einer Gravitonellipse finden Tuvok und Seven of Nine 2376 Titanium und Polymerverbundstoffe, die laut Tuvok im 21. Jahrhundert für die Konstruktion von Raumschiffen verwendet wurden. (VOY: Ein kleiner Schritt)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.