FANDOM


Als Plasmasturm werden energetische Entladungen bezeichnet, die durch Plasma erzeugt werden. Diese können sowohl im Weltraum als auch auf Planeten auftreten. (DS9: Der Symbiont; TNG: Indiskretionen)

Die Badlands sind berüchtigt für ihre Plasmastürme. (DS9: Der Maquis, Teil I)

2370 wird Jean-Luc Picard von einer Plasmaentladung eines Plasmasturms getroffen und wird bewusstlos. (TNG: Indiskretionen).

Im gleichen Jahr wird Deep Space 9 wegen eines Plasmasturms evakuiert. (DS9: Der Symbiont)

2371 flieht der Maquis-Raider Val Jean vor dem cardassianischen Raumschiff Vetar in die Badlands und nimmt Kurs auf einen besonders starken Plasmasturm um entkommen zu können. Durch diesen Sturm wird die Vetar schwer beschädigt und setzt einen Notruf ab, während die Val Jean entkommt. Als die USS Voyager wenig später die Badlands erreicht, ortet sie Plasmastürme der Stärken drei und vier. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

In der Nekrit-Ausdehnung gibt es Plasmastürme, von denen Captain Kathryn Janeway 2373 meint, dass sie der USS Voyager gefährlich werden können. (VOY: Das Wagnis)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.