Fandom

Memory Alpha

Plasmainjektor

29.298Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

WarpgondelInnen.jpg

Der Plasmainjektor (rechts) auf einer Galaxy-Klasse

Der Plasmainjektor ist eine wichtige Komponente des Elektroplasma-Verteilernetzwerks (EPS), das wiederum für einen funktionsfähigen Warpantrieb notwendig ist.

Sein Hauptaufgabe besteht darin, das Warpplasma direkt in die Warpgondel zu leiten. (DS9: Tosk, der Gejagte; TNG: Der Fall "Utopia Planitia")

2152 benötigt die Enterprise (NX-01) einige neue Plasmainjektoren. Um diese zu bekommen, verhandelt Captain Jonathan Archer mit den Kreetassanern auf der Oberfläche von Kreetassa. Archer nimmt auch seinen Hund Porthos mit auf die Oberfläche und dieser pinkelt dort gegen einen der Alverabäume. Dies verärgert die Kreetassaner sehr, da die Alverabäume für diese Heilig sind. Das Außenteam muss darauf die Planetenoberfläche verlassen. Archer versucht nun wo anders an einen Plasmainjektor ran zu kommen, doch Commander Charles Tucker erklärt Archer, dass er dringen diese Injektoren benötigt. Darauf entschuldigt sich Archer bei den Kreetassanern und bekommt die Injektoren. (ENT: Eine Nacht Krankenstation)

Im Jahr 2370 fliegt die USS Rio Grande, ein Runabout der Danube-Klasse, durch das bajoranische Wurmloch. Durch eine plötzlich auftretende Fehlfunktion des Plasmainjektors geraten Doktor Julian Bashir und Major Kira Nerys in das Spiegeluniversum. (DS9: Die andere Seite)

2374 stiehlt Tau unter anderem einen Plasmainjektor von der USS Voyager. Später wird dieser von Kathryn Janeway und Tuvok auf einem Planeten entdeckt. (VOY: Apropos Fliegen)

2376 meldet Tom Paris Chakotay nachdem der Delta Flyer von einem Borg-Kubus angegriffen wird, dass die Plasmainjektoren so schwer beschädigt sind, dass der Warpantrieb ausgefallen ist. Daraufhin versucht Harry Kim die Injektoren zu reparieren. (VOY: Das Kollektiv)

Bevor B'Elanna Torres mit Tuvok und Captain Janeway auf eine Außenmission aufbricht, um einen Borg-Kubus anzugreifen, weist Tom Paris sie nochmals in den Delta Flyer ein und weist dabei, darauf hin, dass der die Plasmainjektoren dazu neigen, heißzulaufen. (VOY: Unimatrix Zero, Teil I)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki