Fandom

Memory Alpha

Pallas-XIV-System

29.329Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Pallas XIV-System.jpg

Das Pallas-XIV-System.

Das Pallas-XIV-System ist ein Sternensystem, welches sich am Rande der Galaxie befindet und ist im 23. Jahrhundert das am weitesten entfernteste bewohnte System der Föderation. Zu seinen Planeten gehören Mantilles, Alondra und ein weiterer Planet. Der Planet Mantilles wird von der Föderation besiedelt.

2269 dringt die kosmische Wolke in das System ein. Dieses Wolke verschlingt den äußersten Planeten Alondra und der Planet beginnt sich in der Wolke aufzulösen. Als nächstes droht die Wolke ebenfalls den Planet Mantilles zu vernichten. Die USS Enterprise (NCC-1701) dringt in diese Wolke ein und Spock gelingt es mit der Wolke Kontakt aufzunehmen. Darauf verlässt die Wolke das System und der Planet Mantilles ist gerettet. (TAS: Die gefährliche Wolke)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki