Wikia

Memory Alpha

Odan, der Sonderbotschafter

26.960Seiten im Wiki
Diskussion1
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Beverly Crusher verliebt sich in den Trill Odan. Die Beziehung steht auf der Probe als Odan den Wirtskörper wechseln muss.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Persönliches Computerlogbuch
Doktor Beverly Crusher
Sternzeit 44821,3
Ich begann heute mit der Analyse der Atemprobleme, die auf dem Betamond von Peliar Zel aufgetreten sind. Endlich erhielt ich auch einen Brief von Wesley. Er ist Klassenbester in Exobiologie, aber hat noch Mühe in Alter Philosophie. Und es gibt jemand neues in meinem Leben.

Sonderbotschafter Odan reist an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) nach Peliar Zel, um dort zwischen zwei Völkern zu vermitteln, die kurz vor einem aufkeimenden Konflikt stehen.

Zwischen Beverly Crusher und Odan entwickelt sich eine intensive Zuneigung, die Beverly als sehr tiefgehend empfindet. Auch für Odan ist die Beziehung ernst, er spielt mit dem Gedanken, Beverly zu bitten, die Enterprise zu verlassen und mit ihm zu gehen.

Angekommen im Zielsystem ereignet sich bei den aufkommenden kriegerischen Zusammenstößen der Völker ein Unfall, bei dem Odan schwer verletzt wird. Auf der Krankenstation erfährt Beverly Crusher, dass die Trill eine vereinigte Spezies sind, die einen Symbionten tragen. Odan betont, dass sein Körper nur eine Hülle ist und der Symbiont sein wahres Ich darstellt. Die Enterprise benachrichtigt den Heimatplaneten der Trill, um einen neuen Wirt anzufordern, da der Wirt von Odan im Sterben liegt.

Die beiden Völker, zwischen denen Odan vermitteln sollte, stehen kurz vor einem Kriegsausbruch und der Botschafter wird dringend gebraucht. Auch kann der Symbiont nicht lange ohne Wirt überleben – und so meldet sich Commander Riker freiwillig als Wirt. Beverly verpflanzt den Symbionten in Rikers Körper.

Von diesem Augenblick an ist Rikers Persönlichkeit vollkommen verschwunden und Odan spricht aus seinem Körper. Er leitet die Verhandlungen trotz der Probleme mit einer drohenden Abstoßung des Symbionten.

Die Liebe, die Odan für Beverly empfindet, ist unverändert und Beverly muss nun mit ihren eigenen Gefühlen kämpfen. Der Gedanke, Odan im Körper von Riker zu lieben, der für sie ein langjähriger Freund und fast wie ein Bruder ist, bereitet ihr Probleme. Der Gedanke, ob sie sich nur in den Körper von Odan verliebt hat, quält sie, doch dann siegt ihre Liebe zu ihm.

Computerlogbuch der Enterprise
Captain Picard
Sternzeit 44823,8
Repräsentanten der zwei Monde von Peliar Zel haben zugestimmt an Bord zu kommen um den neuen Botschafter Odan zu treffen.
Computerlogbuch der Enterprise
Captain Picard
Sternzeit 44824,4
Gouverneur Leka und die Repräsentanten beider Monde sind bereit an Bord zu beamen. Beide Völker haben Truppen zusammengezogen und sind zum Kampf bereit, falls die Friedensverhandlungen erfolglos verlaufen.


Odan kann die Verhandlungen erfolgreich abschließen, bevor der Symbiont aus Rikers Körper entfernt werden muss. Im letzten Moment trifft der neue Wirt von Trill ein. Es ist Kareel, eine junge Frau. Beverly kann damit nicht umgehen und trennt sich von Odan.

Dialogzitate Bearbeiten

Odan (in Rikers Körper)
Doktor Beverly …

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Der Regisseur hatte in dieser Folge sehr viel Mühe mit Gates McFadden, da sie zu der Zeit hochschwanger war und ab dem Bauch abwärts nicht gezeigt werden konnte.

Der in dieser Folge gezeigte Trill unterscheidet sich in einigen Punkten von später auftauchenden in DS9. So fehlen die typischen Punkte am Körper, die Tradition, dass ein Trill keine Beziehungen mit früheren Partnern eingehen darf, wird nicht erwähnt, des Weiteren ist eine Charaktermischung von Wirt und Symbiont nur ansatzweise vorhanden (in einer entfernten Szene, die in der Blu-ray-Version enthalten ist, spürt Odan zu seinem Erstaunen Charakterzüge von Riker und will am Pokerspiel teilnehmen). Insofern bricht diese Folge sehr stark den später in DS9 etablierten Trill-Canon bzw. DS9 bricht den hier etablierten Canon, denn schließlich kann diese Folge keinen Canon brechen, der zum Zeitpunkt des Drehs noch nicht existiert hat. Aber die Trills in DS9 entsprechen nicht dem hier gezeigten Bild.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard
Ernst Meincke
Jonathan Frakes als Commander William T. Riker / Odan
Detlef Bierstedt
LeVar Burton als Lt. Commander Geordi La Forge
Charles Rettinghaus
Michael Dorn als Lieutenant Worf
Raimund Krone
Gates McFadden als Doktor Beverly Crusher
Ana Fonell
Marina Sirtis als Counselor Deanna Troi
Ulrike Lau
Brent Spiner als Lt. Commander Data
Michael Pan
Gaststars
Barbara Tarbuck als Gouverneur Leka Trion
Barbara Ratthey
Nicole Orth-Pallavicini als Kareel / Odan
Almut Zydra (unbestätigt)
William Newman als Kalin Trose
Fritz Decho
Patti Yasutake als Krankenschwester Alyssa Ogawa
Manuela Brandenstein
Franc Luz als Odan
Bodo Wolf
nicht in den Credits genannt
Arratia als Alfonse Pacelli
Rachen Assapiomonwait als Nelson
Majel Barrett als Computer der USS Enterprise-D (nur Stimme)
Eva-Maria Werth
Joe Bauman als Garvey
Karen Baxter als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #1
Thomas J. Booth als Zivilist
Michael Braveheart als Martinez
Tracee Lee Cocco als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #2
Cooper als Reel
Buddy Daniels Friedman als Bolianischer Friseur
Gerard David als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #1
Denise Deuschle als Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #1
Elliot Durant III als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #2
A. Flores als Sternenflottenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #1
Keith Gearhart als Sternenflottenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #2
Michele Gerren als Zivilistin #1
Vanessa Grayson als Mitarbeiterin im Schönheitssalon
Robert Harper als Lathal Bine
Dietmar Richter-Reinick
Grace Harrell als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #3
Hawthorne als Sternenflottenoffizierin (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #2
Mark Kosakura als Fähnrich (Abteilung Technik/Sicherheit) #3
Mark Lentry als Zivilist
Debbie Marsh als Sternenflottenoffizierin (Abteilung Kommando/Navigation)
Michael Moorehead als Fähnrich (Abteilung Wissenschaft/Medizin)
Randy Pflug als Jones
Denise Lynne Roberts als Patti
Joyce Robinson als Gates
Talbot als Kellnerin im Zehn Vorne
Natalie Wood als Bailey
Harry Young als Sternenflottenoffizier (Abteilung Wissenschaft/Medizin) #3
unbekannte Darstellerin als Zivilistin #2
unbekannter Darsteller als Fähnrich Taggert (nur Stimme)
Michael Bauer
unbekannter Darsteller als Kellner im Zehn Vorne
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Karen Baxter als Stand-In für Barbara Tarbuck
Brett als Stand-In für LeVar Burton
Cameron als Stand-In / Lichtdouble für Gates McFadden
Sandy Goldman als Lichtdouble für Nicole Orth-Pallavicini
Nora Leonhardt als Stand-In für Marina Sirtis
Tim McCormack als Stand-In für Brent Spiner
Tim McCormack als Stand-In für Franc Luz
Tim McCormack als Stand-In für Robert Harper
Lorine Mendell als Stand-In für Gates McFadden
Richard Sarstedt als Stand-In für Jonathan Frakes
Dennis Tracy als Stand-In für Patrick Stewart
Guy Vardaman als Stand-In für Franc Luz
Guy Vardaman als Stand-In für William Newman
James Washington als Stand-In für Michael Dorn
Weitere Synchronsprecher
Harald Dietl als Sprecher des deutschen Vorspanns

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Trill, Trill-Symbiont
Personen
Kareel, Odan
Schiffe & Stationen
Trill-Transportschiff
Astronomische Objekte
Peliar Zel, Trill
Wissenschaft & Technik
Laserskalpell
sonstiges
Emotion, Liebe

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki