Wikia

Memory Alpha

Nunks Schiff

26.876Seiten im Wiki
Diskussion0
Nunks Schiff.jpg

Nunks Schiff öffnet eine geodätische Falte.

Nunks Schiff ist ein Ferengi-Raumschiff der D'kora-Klasse und wird von DaiMon Nunk kommandiert.

2377 versuchen Nunk und seine Kollegen an die Nanosonden von Seven of Nine heran zu kommen und diese zu verkaufen. Da sich diese mit der USS Voyager im Delta-Quadranten befindet, versucht Nunk einen Weg zu finden Seven mit ihren Nanosonden auf sein Schiff zu bekommen. Mit Hilfe des Dabo-Mädchen Leosa bekommt Nunk alle wichtige Daten, welche er dazu benötigt. Es gelingt den Ferengi die Matrix des Hologramms von Reginald Barclay, welches mit Hilfe der MIDAS-Phalanx zur Voyager in den Delta-Quadranten geschickt werden soll, abzufangen und um zu programmieren. Darauf schicken die Ferengi es zur Voyager. Dort soll das Barclay-Hologramm die Crew der Voyager dazu bringen eine geodätische Falte in einen roten Riesen zu öffnen. Die Crew der Voyager soll glauben, dass diese durch die geodätische Falte in den Alpha-Quadranten zurück kehren kann. Die Ferengi wissen, dass dies für die Crew tödlich ist, aber es ist der einzige Weg für diese an Seven und ihre Nanosonden zu gelangen. Die Ferengi beginnen wie die Voyager eine geodätische Falte zu öffnen. Plötzlich meldet sich das Hologramm von der Voyager und warnt die Ferengi davor die geodätische Falte zu öffnen, da Captain Kathryn Janeway hinter die Pläne der Ferengi gekommen ist. Um zu verhindern das die Voyager die Ferengi angreift, verschließen diese die Falte wieder. Die Ferengi ahnen nicht, dass es sich bei dieser Botschaft um den echten Barclay gehandelt hat, der so verhindert hat, dass die Crew der Voyager ums Leben kommt. Als das Hologramm an Bord der Voyager erkennt, dass die Voyager nicht durch die geodätische Falte fliegt, versucht dieses Seven zu entführen und mit einer Fluchtkapsel durch die geodätische Falte zu fliegen. Doch das Hologramm wird aufgehalten und deaktiviert und die Ferengi finden nur eine leere Fluchtkapsel vor. Die Ferengi sind enttäuscht keinen Profit gemacht zu haben und zur selben Zeit nähert sich die USS Carolina, um die Ferengi abzufangen. (VOY: Eingeschleust)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki