Fandom

Memory Alpha

Norbert Gescher

29.309Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Man muss die Fakten abwägen.ogg

Norbert Gescher als Spock…

Brunt droht den Streikenden.ogg

…und als Brunt

Norbert Gescher (* 14. Dezember 1938 in Berlin, Deutschland) ist ein deutscher Theaterschauspieler und Synchronsprecher. Seine Mutter Leonharda Pieper war in erster Ehe mit dem Dichter Joachim Ringelnatz verheiratet (daher ist er auch als Norbert Gescher-Ringelnatz bekannt).

Norbert Gescher hat mit seiner Stimme weit über 700 Synchronrollen übernommen. Im Star Trek-Universum ist er vor allem durch die Übernahme der Nachsynchronisationen von Spock bekannt geworden. Er ist in der Nachsynchronisation von Star Trek: The Original Series in allen Szenen zu hören, die damals vom ZDF und von Sat.1 gekürzt wurden bzw. die in der ursprünglichen Synchronisation gravierende Fehler enthielten (z.B.: ein Großteil der Szenen aus Spocks Gehirn). Bereits vorher hatte er Spock im Pilotfilm Der Käfig gesprochen und war in den Nachsynchronisationen der Kinofilme zu hören, die aufgrund anderer Schnittfassungen teilweise neu eingesprochen werden mussten (Star Trek: Der Film, Star Trek II: Der Zorn des Khan und Star Trek VI: Das unentdeckte Land). Ein letztes Mal lieh er Spock in Star Trek seine Stimme, im Nachfolger Star Trek Into Darkness übernahm diese Aufgabe Fred Maire, da sich Gescher zur Ruhe gesetzt hatte.

Mehrmals sprach Gescher auch Brunt, den Liquidator der Ferengi-Handelsbehörde FCA.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Steve Martin (Standardstimme)
  • Richard Dreyfuss (frühere Standardstimme)
  • Frank Langella als Ostap Bender in Zwölf Stühle (1970) und als Detective Hayden in Brainscan (1994)
  • Christopher Walken als Robert in Nächste Station Greenwich Village (1976) und als Max Shreck in Batmans Rückkehr (1992)
  • Richard Chamberlain als David Burton in Die Letzte Flut (1977)
  • Gerrit Graham als Walter Gabler in Des Teufels Saat (1977) und als Eugene Mapes in Sidekicks (1992)
  • Mel Blanc als Dr. Theopolis in Buck Rogers (1979)
  • David Warner u.a. als Peter O'Neill in Airport '79 - Die Concorde (1979), als Senator Pomponius Falco in Masada (1981), als Ed Dillinger/Sark in Tron (1982) und als Professor Jordan Perry in Turtles II – Das Geheimnis des Ooze (1991)
  • Christopher Cazenove als als Ben Carrington in Der Denver-Clan (1981-1989)
  • Jerry Lewis als Clovis Blaireau in Jerry, der Privatdetektiv (1984)
  • Chevy Chase u.a. als Emmett Fitz-Hume in Spione wie wir (1985)
  • Jeff Goldblum u.a. als Ed Okin in Kopfüber in die Nacht (1985)
  • Jeffrey Jones als Ed Rooney in Ferris macht blau (1986)
  • Beau Bridges u.a. als Frank Baker in Die Fabelhaften Baker Boys (1989) und als Matt Cushman in Jerry Maguire – Spiel des Lebens (1996)
  • Terry O'Quinn als Frank Devereaux in Blinde Wut (1989) und als Bud Yancy in Zwielicht (1996)
  • John de Lancie als Paul/Walter Thackary in Auf der Sonnenseite des Lebens (1991)
  • Christopher Lloyd als Charlie Wilcox in Der Ritter aus dem All (1991)
  • Dean Stockwell als Gen. Philip H. Sheridan in General Custers letzte Schlacht (1991) und als Senator/SecNav Edward Sheffield in JAG – Im Auftrag der Ehre (2002-2004)
  • Mitch Pileggi u.a. als Direktor Walter Skinner in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (1993-2002), in "Akte X – Der Film" (1998) und in Akte X – Jenseits der Wahrheit (2008)
  • Pete Postlethwaite als Gilbert in Dragonheart (1995)
  • Harry Groener als Bürgermeister Richard Wilkins III. in Buffy – Im Bann der Dämonen (1997-2003) und als Peyton Tallman in CSI – Den Tätern auf der Spur (2007, Ep. 7x16 „Rückkehr mit Vorwarnung“)
  • Rene Auberjonois als Prof. Artemus Bradford in Inspektor Gadget (1999)
  • Vincent Schiavelli als Maynard Smith – ABC Executive in Der Mondmann (1999)
  • Erick Avari als Tival in Planet der Affen (2001), als Nikolas Natchios in Daredevil (2003) und als Vijay in Der Kaufhaus-Cop (2009)
  • Robert Pine als Bob Taylor in Red Eye (2005)
  • Charles Napier als Supt. Carter in Annapolis – Kampf um Anerkennung (2006)
  • Richard Penn als Dr. Gainsburg in Desperate Housewives (2007, Ep. 3x15 „Teuflisch“)
  • James Cromwell als George Herbert Walker Bush in W. - Ein missverstandenes Leben (2008)

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki