Wikia

Memory Alpha

Neu Bajor

24.043Seiten im Wiki
Diskussion8

Neu Bajor ist die erste bajoranische Kolonie im Gamma-Quadranten. Auf Neu Bajor existiert ein sehenswertes Bewässerungssystem.

Während ihrer Gründung 2370 helfen Major Kira Nerys und Doktor Julian Bashir bei der Errichtung des Hospitals der Kolonie. (DS9: Die andere Seite)

Nur wenige Monate danach, fallen die Kolonisten einem Massaker der Jem'Hadar zum Opfer. Dieser erste große Angriff ist Teil einer Offensive des Dominion gegen Schiffe und Siedlungen aus dem Alpha-Quadranten. (DS9: Der Plan des Dominion)

Das Dominion fürchtet zugleich den wachsenden Einfluss des Alpha-Quadranten auf diesen Teil der Galaxie. Dieses und weitere Ereignisse sind Vorboten des später ausbrechenden Dominion-Krieges. (DS9: Zu den Waffen!, Das, was du zurückläßt, Teil I, Das, was du zurückläßt, Teil II)

Als Worf und Elim Garak sich 2373 auf den Weg in den Gamma-Quadranten machen, um einer Botschaft von Enabran Tain zu folgen, will der Offizier der Sternenflotte die Suche schon bald beenden. Doch Garak erinnert ihn daran, dass man nicht nur hofft, Tain zu finden, sondern eventuell auch Überlebende von Neu-Bajor. Worf lässt sich daraufhin dazu überreden, noch in einen Nebel zu fliegen. Dort trifft man unerwartet auf eine Invasionsflotte des Dominion. (DS9: Die Schatten der Hölle)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In Die Schatten der Hölle wird die Kolonie als New Bajor bezeichnet.

Laut dem Roman So der Sohn hat das Dominion nach der Tötung der Kolonisten einige Einrichtungen der Jem'Hadar auf dem Planeten errichtet. Nach dem Dominion-Krieg haben die Jem'Hadar den Planeten wieder verlassen. Auf Neu Bajor wachsen trotz das der Planet unbewohnt ist noch immer Kava-Pflanzen. 2376 besucht Jake Sisko den verlassenen Planeten und findet neben den Jem'Hadar-Kasernen auch die verlassen Gebäude der bajoranischen Kolonisten vor.

Laut dem Star Trek: Sternen-Atlas wird die Kolonie 2376 wieder von den Bajoranern besiedelt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki