Fandom

Memory Alpha

NBC

29.350Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
NBC Logo.jpg

NBC (Abkürzung für National Broadcasting Corporation, heute formell NBC Universal) ist ein US-amerikanisches Radio- und TV-Network. Es wurde 1926 als Radio-Network gegründet und ist damit das älteste Rundfunknetzwerk der USA. 1939 präsentierte NBC auf der New Yorker Weltausstellung das erste funktionierende Fernsehrundfunksystem, welches 1941 seine Zulassung erhielt und den Sendebetrieb aufnahm. Ab 1953 sendete man vereinzelt in Farbe, auch wenn es zu diesem Zeitpunkt kaum Farbfernsehgeräte gab.

1986 wurde NBC in den General Electric-Konzern eingebettet, 2003 verschmolzen NBC und Vivendi Universal Entertainment zu NBC Universal.

1966 strahlte man die von Gene Roddenberry bei Desilu produzierte Serie Star Trek aus. Man plante, die Serie aufgrund mangelnder Einschaltquoten schon nach der zweiten Staffel 1968 abzusetzen, entschied sich aufgrund von Fanprotesten jedoch dafür, noch eine weitere Staffel produzieren zu lassen. Als weiterer Erfolg jedoch ausblieb, setzte man die Serie endgültig ab.

1972 erwarb Filmation die Rechte an einer animierten Version von Star Trek und bot sie NBC an. NBC kaufte die eigentlich für Erwachsene gedachte Sendung und strahlte sie am Samstag morgen im klassischen Kinderprogramm aus. Nach nur zwei Staffeln und 22 Episoden war jedoch auch für TAS Schluß.

Seit diesem Zeitpunkt wurde keine der nachfolgenden Star-Trek-Serien mehr auf dem NBC-Network ausgestrahlt. Das Network kehrte dem Franchise jedoch nicht vollständig den Rücken zu, es strahlte u.a. Star Trek VI: Das unentdeckte Land und Star Trek: Der Aufstand als Free-TV-Premiere aus.

siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki