Fandom

Memory Alpha

Multiphasenscan

29.309Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Multiphasenscan ist eine Art Sensorscan, der durch eine Änderung der Navigationsensoren für den Betrieb auf einer multiphasen Bandbreite durchgeführt wird. Das Resultat ist ein Scan, der fähig ist, durchdringende und intensive elektromagnetische Strahlung, sowie Ionenstrahlung aufzuspüren (VOY: Bewußtseinsverlust, Der Flugkörper).

Die USS Voyager verwendet diese Methode zum Scannen einer dunklen Materie im Nebel im Jahr 2371 (VOY: Bewußtseinsverlust).

2372 befiehlt Captain Janeway Tuvok einen solchen Scan auf einer Gruppe von Raumschiffen, welche von den Bothanern projeziert werden. Sie erhofft sich davon eine defensive Schwäche zu finden (VOY: Rätselhafte Visionen).

Im gleichen Jahr, wird ein Multiphasenscan benutzt, um den cardassianischen Dreadnought ATR-4107 im Delta-Quadranten aufzuspüren, nachdem dieser seine Warpspur mit einem elektromagnetischen Feld maskiert hat (VOY: Der Flugkörper).

2373 führt Harry Kim einen Multiphasenscan bei einem in der Nekrit-Ausdehnung driftenden Borg-Kubus. Durch diese Scans kann Harry Kim feststellen, dass der Kubus über keine aktive Energiesignaturen oder Lebenszeichen verfügt (VOY: Die Kooperative).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki