Fandom

Memory Alpha

Multiadaptiver Schild

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RavenQuerschnitt.jpg

Multiadaptiver Schild an Bord der USS Raven

Einen Multiadaptiven Schild verwenden die Exobiologen Magnus und Erin Hansen auf der USS Raven, um sich vor den Borg zu schützen. Er ist allerdings kein Schutzschild im eigentlichen Sinn.

Der Schild wird wie eine gewöhnliche Tarnvorrichtung verwendet und bietet selbst vermutlich keinen großen Schutz gegenüber Feindbeschuss. Das Raumschiff bleibt allerdings für normale Sensoren sichtbar, da dieser besondere Schild hauptsächlich als Schutzmaßnahme gegen die speziellen Borg-Sensoren entwickelt worden ist. Nur die Borg können somit ein Raumschiff mit diesem Schild nicht entdecken.

Der multiadaptive Schild ist eine äußerst erfolgreiche Erfindung von Magnus Hansen. Erst als die USS Raven durch einen Sturm beschädigt wird und der Schild ausfällt, können die Borg die Raven entdecken und assimilieren.

Im Jahre 2375 wird der Delta Flyer mit diesem Schild ausgerüstet, um Seven of Nine von den Borg zu befreien. (VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil I, Das ungewisse Dunkel, Teil II)

Mittlerweile können die Borg Objekte mit dieser Tarntechnologie entdecken, jedoch müssen sie zuerst die entsprechende Frequenz des Schildes herausfiltern. Das setzt voraus, dass die Borg auch nach einem solchen getarnten Schiff suchen. (VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil I)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki