Fandom

Memory Alpha

Minosianer

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Waffenhändler.jpg

Ein Hologramm eines Minosianers.

Die Minosianer sind eine humanoide Spezies vom Planeten Minos.

Diese Spezies ist technologisch ziemlich weit fortgeschritten und konzentriert sich vor allem auf die Waffenentwicklung. Mit ihren fortschrittlichen Waffen handeln sie und sie versorgen andere Spezies mit Waffen. Jedes Raumschiff, welches sich dem Planeten Minos nähert wird sofort mit einer holographischen Nachricht begrüßt, in der die Minosianer ihre Waffen anpreisen und zum Verkauf anbieten. Während der Erselrope-Kriege verkaufen die Minosianer an die beiden verfeindeten Parteien ihre Waffentechnologie.

Eine der mächtigsten Waffen, welche die Minosianer erfunden haben, ist das Echo Papa 607. Dieses Waffensystem besitzt eine künstliche Intelligenz und entwickelt sich ständig weiter. Aber die Minosianer verlieren die Kontrolle über dieses Waffensystem. Die Minosianer können das Waffensystem nicht mehr deaktivieren und werden so von ihren eigenen Waffen vollständig ausgelöscht.

2364 besucht die USS Enterprise (NCC-1701-D) den Planeten Minos. Scans zeigen, dass es keine Spur mehr von intelligentem Leben auf der Oberfläche gibt. Der einzige Hinweis auf die Existenz der Minosianer besteht darin, dass die Enterprise von einem holographischen Minosianer begrüßt und kurz darauf vom Echo Papa 607 angegriffen wird. (TNG: Die Waffenhändler)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki