Fandom

Memory Alpha

Miko Mayama

29.392Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Tamura.jpg

Miko Mayama als
Corporal Tamura

Miko Mayama (* 15. August 1939 in USA 77 Jahre alt) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Sie spielte Corporal Tamura in der Star Trek: The Original Series-Episode Krieg der Computer.

Darüber hinaus hatte Mayama in ihrer über 10 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte sie Gastauftritte in TV-Serien wie Tennisschläger und Kanonen (1966), Ihr Auftritt, Al Mundy (1968, u.a. mit Malachi Throne), Der Chef (1971, u.a. mit Lee Delano), The Beverly Hillbillies (1971, u.a. mit Momo Yashima), Medical Center (1971/1972, u.a. mit James Daly, Glenn Corbett und Barbara Baldavin), Hawaii Fünf-Null (1972), Einsatz in Manhattan (1974) und M*A*S*H (1979, u.a. mit David Ogden Stiers und Johnny Haymer). Darüber hinaus hatte sie eine wiederkehrende Rolle als Kyoko Mitsui in der TV-Serie Hey, Landlord (1966, u.a. mit Larry Hankin).

Zu ihren Filmauftritten zählen: Boeing-Boeing (1965, u.a. mit Jerry Lewis und Julie Parrish), Nicht so schnell, mein Junge (1966, u.a. mit Samantha Eggar und George Takei), Die Gewaltigen (1967, u.a. mit John Wayne, Robert Walker, Valora Noland und Hal Needham), Auf der Jagd nach dem verlorenen Gold (1969, u.a. mit Jeff Corey), Herrscher der Insel (1970, u.a. mit Keye Luke, Harry Townes und James Gregory), Amanda Fallon (TV 1973), Jefferson Bolt – Reisender in Dynamit (1973, u.a. mit Fred Williamson und Cage Without a Key (TV 1975, u.a. mit Marc Alaimo und Allan Miller).

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki