Fandom

Memory Alpha

Metaphasenschild

29.291Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Metaphasenschild Aufbau.jpg

Ein Metaphasenschild wird aufgebaut.

Metaphasenschild fertig aufgebaut.jpg

Der Schild ist aktiviert.

Der Metaphasenschild, oder auch metaphasischer Schild oder Subraumschild, ist eine vom Ferengi-Wissenschaftler Doktor Reyga entwickelte Subraumschildtechnologie.

Sie ermöglicht es einem Raumschiff, in die Korona eines Sterns einzutauchen und dort mehrere Stunden zu verbleiben, ohne das die Besatzung durch die Strahlung des Sterns beeinträchtigt wird. Erstmals getestet wird dieses Schildsystem mit dem Shuttle Justman, das auf der USS Enterprise stationiert ist. Sie führt im Jahr 2369 einen erfolgreichen Testflug in die Korona von Veytan durch. (TNG: Verdächtigungen)

Der erste erfolgreiche Einsatz bei einem Großraumschiff gelingt wiederum der Enterprise bei Sternzeit 47025,4, als sie gezwungen ist, vor einem angreifenden Borgschiff zu flüchten. (TNG: Angriff der Borg, Teil II)

Der Gefängniskomplex der Mokra im Delta-Quadranten wird durch metaphasische Schilde geschützt (VOY: Die Resistance).

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki